Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Zwei Tote und sechs Verletzte bei Unfällen
Nachrichten Der Norden Zwei Tote und sechs Verletzte bei Unfällen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:39 17.10.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Kluse/Cloppenburg/Ganderkesee

Eine 74-jährige E-Bike-Fahrerin ist am Sonntag bei einem Unfall in Kluse im Kreis Emsland gestorben. Die Frau überquerte mit ihrem Rad die Bundesstraße 70 und übersah dabei ein Wohnmobil, teilte ein Polizeisprecher am Montag mit. Die 69 Jahre alte Fahrerin des Wohnmobils konnte nicht rechtzeitig bremsen und prallte mit der Frau zusammen. Dabei erlitt die E-Bike-Fahrerin schwere Verletzungen und starb noch am Unfallort. Die beiden Insassen im Wohnmobil blieben unverletzt. Warum die Frau unvermittelt die Straße überqueren wollte, war zunächst unklar.

Auto überschlägt sich – Frau eingeklemmt

Eine 53 Jahre alte Frau ist bei einem Autounfall bei Ganderkesee im Kreis Oldenburg ums Leben gekommen. Sie war am Sonntagabend mit ihrem Auto auf einer Bundesstraße aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei Wildeshausen am Montag mitteilte. Ihr Wagen überschlug sich und blieb im Graben liegen. Die Frau wurde dabei eingeklemmt und tödlich verletzt. Die Einsatzkräfte konnte sie nur noch tot aus dem Wrack bergen.

Pkw gerät in Gegenverkehr

Sechs Menschen sind am Sonntag bei einem Autounfall in Cloppenburg leicht verletzt worden. Ein 36-Jähriger missachtete an einer Kreuzung die Vorfahrt, teilte die Polizei am Montag mit. Dabei war er mit dem von rechts kommenden Wagen eines 38 Jahre alten Mannes zusammengestoßen. Durch den Aufprall geriet der 38-jährige Fahrer auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem weiteren Wagen zusammen. Sechs Menschen, darunter ein fünf Jahre altes Kind, wurden leicht verletzt. Die Schadenshöhe liegt bei etwa 70.000 Euro.

dpa

Nach kurzfristigen Zugausfällen in den vergangenen Wochen streicht das private Bahnunternehmen Metronom von Montag an einzelne Verbindungen. Die Gründe sind einem Metronom-Sprecher zufolge Personalmangel und fehlende Züge. 

17.10.2016

Die Wartelisten für Erstsemester-Wohnungen in Niedersachsen sind lang und die Suche wird zunehmend zum Problem. Universitäten und Hochschulen müssen kreativ werden. Neben Plätzen in Zelten und auf Sofas werden inzwischen auch Unterkünfte in Hotels oder Flüchtlingsunterkünften vermittelt. 

Michael B. Berger 20.10.2016
Der Norden Mutmaßliches Familiendrama - Zwei tote Kinder bei Hamburg entdeckt

Den Ermittlern bot sich ein schreckliches Bild: In einem Haus nahe Hamburg fanden sie die Leichen zweier Kinder. Kurz darauf wird nicht weit ein toter Mann gefunden. Vieles deutet auf ein Familiendrama.

16.10.2016