Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Zwei tote Wolfswelpen entdeckt
Nachrichten Der Norden Zwei tote Wolfswelpen entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 11.08.2017
Fundort Truppenübungsplatz: In Munster sind zwei tote Wolfswelpen entdeckt worden. Quelle: dpa/Archiv
Munster

Die Anfang Juli bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommene Fähe war ein säugendes Muttertier. Das Senckenberg-Institut im hessischen Gelnhausen soll anhand von genetischen Proben herausfinden, woher die beiden Welpen stammen. Die Todesursache soll das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin klären. Der Fund wurde dem Wolfsbüro des NLWKN bereits am vergangenen Dienstag gemeldet. In Niedersachsen sind nach Angaben der Landesjägerschaft rund 140 Wölfe unterwegs.

dpa

Ein Passagier wollte mit einer geladenen Schreckschusspistole seinen Flug am Bremer Flughafen antreten. Die Bundespolizisten fanden die Waffe im Rucksack des Mannes. Er gab an, sie dort vergessen zu haben. 

11.08.2017

Nach den jüngsten Entwicklungen im Abgas-Skandal ist eine Debatte über die Beteiligung des Landes Niedersachsen am VW-Konzern entbrannt. Nun fordert auch Nordrhein Westfalens Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP), dass sich Niedersachsen von seinen Anteilen am Autokonzern trennen sollte.

11.08.2017

Ein 49-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall im Kreis Göttingen gestorben. Der Mann kam zwischen den Ortschaften Esebeck und Elliehausen in einer Kurve von der Fahrbahn von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

11.08.2017