Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Kultur Bob Dylan wird Nobel-Preis entgegennehmen
Nachrichten Kultur Bob Dylan wird Nobel-Preis entgegennehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 29.03.2017
Folksänger und Rockbarde, Poet, Schriftsteller und Maler: Bob Dylan ist der bekannteste Nuschler der Musikgeschichte. Quelle: dpa
Stockholm

Literaturnobelpreisträger Bob Dylan erhält seine Urkunde und die Nobel-Medaille am kommenden Wochenende bei einem Treffen mit Mitgliedern der den Preis vergebenden Schwedischen Akademie. Den von Preisträgern geforderten Vortrag werde Dylan jedoch nicht während seines bevorstehenden Besuchs in Stockholm halten, erklärte Akademie-Sekretärin Sara Danius am Mittwoch auf der Website des Gremiums.

Nobelvorlesung geht auch per Video

Vielmehr werde er zu einem späteren Datum eine aufgezeichnete Version senden. Weitere Einzelheiten seien zunächst nicht bekannt.

Die Auszeichnung hatte der Rocksänger im Oktober für seine poetischen Neuschöpfungen in der amerikanischen Songtradition zuerkannt bekommen. Am Samstag und Sonntag gibt er in Stockholm zwei Konzerte.

Bei der Verleihung am 10. Dezember fehlte er jedoch. Um den Preis behalten zu dürfen, muss Dylan innerhalb eines halben Jahres nach der Feier die traditionelle Nobelvorlesung halten.

Bob Dylan: Neues Album und Deutschlandtour

Bob Dylan ist einer der einflussreichsten Musiker der Rockgeschichte. An diesem Freitag veröffentlicht der US-Sänger sein neues Werk „Triplicate“ - drei CDs mit 30 Songs amerikanischer Liedermacher. Darunter Charles Strouse und Lee Adams („Once Upon A Time“), Harold Hupfield („As Time Goes By“), sowie Cy Coleman und Carolyn Leigh („The Best Is Yet To Come“). Mit seinem neuen Album geht Dylan auf Tour. Nach dem Auftakt in Stockholm, kommt er auch für fünf Konzerte nach Deutschland:

  • Hamburg (11.4.)
  • Lingen (12.4.)
  • Düsseldorf (13.4.)
  • Frankfurt am Main (25.4.)
  • Hannover (26.4.)

Von dpa/RND/zys