Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Auch im September steht die Kirchenmusik hoch im Kurs

Übersicht Auch im September steht die Kirchenmusik hoch im Kurs

Ab Mai sind Musik-Freunde im Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg in Bezug auf abwechslungsreiche Veranstaltungen in unterschiedlichen Austragungsstätten nicht zu kurz gekommen. Im September und Oktober geht es auf hohem Niveau munter weiter.

Voriger Artikel
Acht neue Songs: „Metavista2“
Nächster Artikel
Pfiffig wie ein vorgezogener Silvesterschwips

Am Sonntag, dem 11. September, bittet das Stift Fischbeck im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage um 20 Uhr zu einer Veranstaltung mit dem Huelgas Ensemble aus Belgien in der Regie von Paul van Nevel. Das Eliteteam begibt sich dann auf die Suche nach vergangenen Zeiten. Am Samstag, 17. September, dürften Interessenten die Abendmusik um 18 Uhr im Rintelner Johannis-Kirchzentrum nicht versäumen. Es singen die Männerchöre Concordia Engern und der Gesangverein Nienbrügge. Ab 21 Uhr lädt Kreiskantor Wolfgang Westphal am gleichen Tag 45 Minuten lang in die St. Nikolai-Kirche ein, dort ist Orgelmusik zum Träumen angesagt. Am 25. September bestreitet die Gitarrengruppe “Echt Scha(r)f” um 18 Uhr einen Abendgottesdienst in der Kirche St. Cosmae et Damiani Exten.

Zu einem kleinen Highlight mag am Samstag, 8. Oktober, um 18.30 Uhr das Gospel-Jahreskonzert des Chores der Johannis-Gemeinde im Johannis-Kirchzentrum avancieren. Aber auch die Kantaten-Gottesdienste am Sonntag, 9. Oktober, um 10 Uhr in der Bad Nenndorfer St. Godehardi-Kirche und um 17 Uhr in St. Nikolai Rinteln verdienen Beachtung. Aufgeführt wird die Bach-Kantate BWV 49 “Ich gehe und suche mit Verlangen". Außer drei Solisten wirkt Wolfgang Westphals Schaumburger Kammerorchester mit. Zu der Vielfalt trägt ferner das Chorkonzert am Sonntag, 16. Oktober, 17 Uhr, in der kath. Kirche St. Josef Obernkirchen bei. Dann geben der evangelische und katholische Kirchenchor, der Männergesangverein und Regina Ackmann an der Orgel ihr Bestes. Organisten aus dem Kirchenkreis offerieren am Samstag, 22. Oktober, 19 Uhr, im Johannis-Kirchzentrum abendliche Weisen.

Ein musikalischer Festgottesdienst aus Anlass des 120. Geburtstag des Kirchenchores St. Marien soll am Sonntag, 30. Oktober, 17 Uhr, in der St. Marien-Kirche Hessisch Oldendorf erfolgen. Den krönenden Abschluss des umfangreichen Notenangebots bildet das Symphonie-Konzert der Göttinger Symphoniker unter Leitung von Wolfgang Westphal am Sonntag, 30. Oktober, 17 Uhr, in der St. Nikolai-Kirche. Tschaikowskys “Pathétique” und Mozarts Konzert für Violine und Orchester A-Dur, KV 219, gelangen mit Sini Simonen als Solistin zu Gehör.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben