Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Blues-Formation stöpselt die Stromgitarre aus

Kultur / Lauenau Blues-Formation stöpselt die Stromgitarre aus

Blues von Toscho Todorovic und Mike Titre gibt es am Donnerstag, 7. November, 20 Uhr, auf der großen Bühne des Lauenauer Kesselhauses. In den 36 Jahren ihres Bestehens hat die Blues Company genannte Formation einer Pressemitteilung zufolge bei mehr als 3500 Auftritten in ganz Europa ihr Publikum begeistert.

Voriger Artikel
Dreharbeiten vor Riesen-Kulisse
Nächster Artikel
Sex, crime and religious

Die Blues-Company setzt dieses mal auf Akustik.

Quelle: pr.

Lauenau. Auch in den USA seien sie ein Geheimtipp mit steigendem Kurswert, nachdem sie für den Film „LA Blues“ den Titelsong „Blue And Lonesome“ beigesteuert haben.

 Treibende Kraft ist Bandgründer Todor „Toscho“ Todorovic, der nahezu sein gesamtes künstlerisches Potential „dem Abenteuer Blues Company“ widme. Zusammen mit Kollege Mike Titre hat Todorovic ein Programm erarbeitet, in dem gänzlich auf Stromgitarren verzichten. Ungewohnte Klänge für die Fans. Todorovic und Titre gönnen bei diesem Projekt ihren Fendergitarren eine Verschnaufpause.

 Die Musik werde nicht so rockig wie gewohnt, „dafür swingender und leichter und gefühlvoll“ und zudem „gewohnt niveauvoll und witzig“.

 Die bisherige Resonanz des Publikums bestätige das Duo durchaus dafür, „sich diesem wagemutigen Unterfangen angenommen und gewidmet zu haben“. In Musikerkreisen heiße es: „Ob ein Lied wirklich gut ist, erkennt man daran, ob es nur in Begleitung mit einer Gitarre am Lagerfeuer gut klingt.“ r

 Blues Company: Donnerstag, 7. November, 20 Uhr, Kesselhaus Lauenau. Kartenvorverkauf in den Bioläden Lauenau, Bad Nenndorf: Zwölf Euro, ermäßigt acht Euro. Abendkasse 14 Euro, ermäßigt zehn Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben