Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Gary Winters zu Gast bei „little jazz“

Bückeburg / Auftritt Gary Winters zu Gast bei „little jazz“

Der 9. Dämmerschoppen mit dem „little jazz“-Duo“ und Gästen ist für Donnerstag, 29. November, von 19 Uhr an in „Sümenings Tenne“, Ecke Wiesenweg/Lindenweg, in Knatensen geplant.

Voriger Artikel
„Extrem locker und ausgereift“
Nächster Artikel
Unerklärbare und doch klare Musik

Gary Winters.

Quelle: pr

Bückeburg (r). Der Eintritt ist frei.

 Die Band „little jazz“ sind Helmut Rinne (Gesang und Saxofon/Klarinette) und Christoph von Storch (Gitarre). Als Gäste dabei sind Gary Winters aus Kentucky, (Trompete), Karsten von Lüpke (Frankfurt, Piano) und Joe Doll (Hannover, Schlagzeug).

 Besuchern der 10. Jazz-Party bei der Nachtausgabe der Volksbank wird der Stargast noch in guter Erinnerung sein: Der aus Kentucky stammende, allseits hoch geschätzte Trompeter Gary Winters. Winters hat vor wenigen Tagen erst eine Europa-Tournee mit Fred Wesley absolviert. In seiner Vita finden sich weitere illustre Namen der internationalen Musikszene wie etwa „Manhattan Transfer“, „The Temptations“, Aretha Franklin, „Dr. John“, Pee Wee Ellis und viele andere. Die mittlerweile bekannten Dämmerschoppen-Gäste Karsten von Lüpke, Pianist aus Frankfurt, sowie Joe Doll, Schlagzeuger aus Hannover, ergänzen die Formation.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben