Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Kultur überregional Willkommen in den Fifties!
Nachrichten Kultur Kultur überregional Willkommen in den Fifties!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 30.11.2014
Ledern: Die Baseballs. Quelle: Frank Wilde
Hannover

Der dunkelrote Vorhang fällt, drei Männer mit Lederjacke, dunkler Jeans und Geltolle erscheinen. Willkommen in den Fifties! Die Baseballs sind schon wieder im Capitol, Zusatzkonzert, ihre Masche zieht. Vor allem die Coverversionen allseits bekannter Radiohits unter anderem von Beyoncé, Usher, Lady Gaga und Michael Jackson.

Vorteil: Die Texte sind leicht mitzusingen. Überhaupt wird Publikumsbeteiligung hier sehr groß geschrieben. Das zu Beginn angekündigte „Ganzkörper-Bodyworkout“ entpuppt sich als Klatsch-und-Stampf-Programm, King-Kong-Tanz und Cowboy-Indianer-Spiel, akustisch unterstützt von einer Steeldrum. Zwischendurch gibt es immer wieder anzügliche Sprüche der Sänger. Die Fans im gut gefüllten Saal sind begeistert, jubeln und grölen. Das Trio wird durch eine vierköpfige, eher zurückhaltende Band (Pianist, Gitarrist, Schlagzeuger und Kontrabassist) ergänzt. Um die Zuschauer kümmern sich die drei singenden Animateure an der Rampe. Manchmal fast ein bisschen zu viel.

Sophie Leyh

Kultur überregional Von Weizsäcker in der Nord/LB Art Gallery - Fendt ich gut

„Körper, Dinge, überall Hüllen“ – In der Nord/LB Art Gallery sind Arbeiten von Andreas von Weizsäcker zu sehen. Kulturredakteur Ronald Meyer-Arlt hat sich die Ausstellung des Sohns des früheren Bundespräsidenten angesehen.

Ronald Meyer-Arlt 30.11.2014
Kultur überregional Skandale lassen AC/DC kalt - War was?

Wenn es eine Rockband gibt, deren Musik sogar existenzielle Katastrophen nichts anhaben können, dann ist das AC/DC. 1980 erschien kein halbes Jahr nach dem Tod des Sängers Bon Scott mit „Back in Black“ das noch immer erfolgreichste Album der Australier.

01.12.2014
Kultur überregional Eine ungewöhnliche letzte Reise - Und wir sind nur die Kandidaten

Hape Kerkeling ist ein Garant für gut Laune. Der Komiker der als Beatrix-Double und aufdringlicher Journalist Horst Schlämmer immer wieder für ein Lachen gesorgt hat wird 50 Jahre alt und nachdenklicher.

Imre Grimm 01.12.2014