Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Kultur überregional Sorge um Frankreichs Kulturlandschaft
Nachrichten Kultur Kultur überregional Sorge um Frankreichs Kulturlandschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 28.12.2014
Frankreichs „Kulturpapst“ Jack Lang beklagt in seinem Heimatland fehlende Ideen und Initiativen für die Kultur. Quelle: Andreas Gebert
Paris

„Ich fürchte, die Regierungen, gleich ob politisch rechts oder links, haben vor lauter Wirtschaftsproblemen die Kultur vergessen. Wir brauchen Initiativen und mehr Dynamik, vor allem aber Begeisterung. In den Schulen sollte es Programme geben, die Kunst und Kultur in den Vordergrund stellen.“

Lang prägte vor allem zwischen 1981 und 1993 die französische Kulturlandschaft. Der Bau der Louvre-Pyramide, der Bastille-Oper und die „Fête de la musique“, die weltweit Nachahmer gefunden hat, fallen in seine Zeit. Heute will der sozialistische Politiker als Präsident des von Stararchitekt Jean Nouvel entworfenen Pariser Institut du monde arabe ein positiveres Kulturbild der arabischen Länder vermitteln.

dpa

Ein Weihnachtskonzert hatten The Philharmonics angekündigt, doch was dann im ausverkauften Großen Sendesaal zu erleben war, taugte eher als aufgedrehtes Neujahrskonzert. Die allermeisten Besucher nahmen diese schöne Bescherung mit Begeisterung an.

Rainer Wagner 27.12.2014

Zum 18. Mal präsentierten die Spaßmusikanten von Torfrock ihre Bagalutenwiehnacht in Hannover. Die rund 1500 Besucher im Capitol waren begeistert – und zeigten keine Feiertagsmüdigkeit.

26.12.2014
Kultur überregional Schock für Kulturhauptstadt Mons - Kunstwerk bricht zusammen

Fassungslosigkeit in Mons: Kurz vor dem Start des europäischen Kulturhauptstadtjahres ist im Zentrum der belgischen Festivalstadt eine riesige Freiluft-Installation zusammengekracht. Die aus Holzlatten bestehende Konstruktion zog sich wie ein gigantisches Astwerk über eine Straße. Verletzt wurde niemand.

25.12.2014