Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Kultur überregional Staatsoper Hannover erhält Preis
Nachrichten Kultur Kultur überregional Staatsoper Hannover erhält Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 06.10.2016
Wurde prämiert: Die Staatsoper Hannover. Quelle: Archiv
Hannover

Die Staatsoper Hannover erhält für ihren innovativen Spielplan den Preis der deutschen Theaterverlage 2016. Der Spielplan zeichne sich durch eine intensive Pflege des modernen Repertoires aus, teilte die Stiftung des Verbandes Deutscher Bühnen- und Medienverlage am Donnerstag mit. Einen besonderen Schwerpunkt bilde die "Junge Oper" für Kinder, für die regelmäßig Kompositionsaufträge vergeben werden. "Wir sehen uns bestärkt in unseren Bestrebungen, ein junges Publikum an die Oper heranzuführen", freute sich Staatsopernintendant Michael Klügl über den undotierten Preis, der am 26. November überreicht wird.

dpa

Der Rapper Megaloh präsentiert sein neues Album „Regenmacher“ vor rund 400 Fans im Musikzentrum Hannover. Die Fans des durchtrainierten 35-jährigen Berliners tanzten zu Hip-Hop mit vielen Reggae- und Jazzeinflüssen. 

08.10.2016

Mit einer über fünf Jahrhunderte ausgreifenden Auswahl von "Faust"-Stoffen will Klaus Maria Brandauer im Opernhaus die Leitfrage des Abends beantworten: "Faust - ein gefesselter Prometheus?" Eine Frage dich sich freilich durch eine bloße Zitatenmontage kaum beantworten lässt. Begeisterte Zuschauer findet Brandauer dennoch.

Daniel Alexander Schacht 04.10.2016

Vor fünf Jahren wurde Birdy durch ihre Coverversion von "Skinny Love" berühmt. Im gut gefüllten Capitol zeigt die britische Sängerin am Montag, dass sie mit dem Erwachsenwerden auch ihre Stimme noch facettenreicher geworden ist. 

04.10.2016