Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Medien
Fake-Attacke gegen Zeitung
“Nixon tritt zurück“: Im Newsroom der „Washington Post" künden Schlagzeilen vom alten Ruhm des Blattes. In jüngster Zeit steht die Trump-kritische Zeitung heftig unter Beschuss – und erlebt gleichzeitig eine Welle der Solidarität.

Angriff auf die „Washington Post“: Ein Lockvogel wollte der Zeitung offenbar falsche Informationen unterschieben – um sie hinterher zu diskreditieren. Hintergrund: Der Sexskandal um den von Donald Trump unterstützten republikanischen Senatskandidaten Roy Moore. Eine neue Eskalation im Kampf der Erzkonservativen gegen die freie Presse.

mehr
Zwei ARD-Serien treffen sich
Crossover in Leipzig: Maria (Sarah Masuch) aus der „Lindenstraße“ bricht in der „Sachsenklinik“ zusammen. Dr. Maria Weber (Annett Renneberg, r.) und Iris’ Tochter Lara (Greta Short) können sie gerade noch auffangen.t

Seit 32 Jahren läuft Sonntag für Sonntag die „Lindenstraße“. Zwei ihrer Bewohner machen jetzt einen Abstecher in die „Sachsenklinik“. Das Prinzip „Serien-Crossover“ hat prominente internationale Vorbilder.

mehr
Erste deutsche Netflix-Serie „Dark“
Der Kinofilm „Who Am I“ machte sie 2014 bekannt, privat sind sie ein Paar, beruflich gehören sie zur Speerspitze einer neuen deutschen Fernsehoffensive: Baran bo Odar (39) und Jantje Friese (40).

„Niemand wird böse geboren“: Bei Netflix startet die erste in Deutschland produzierte Serie „Dark“ – ein geschickt konstruiertes, tiefschwarzes Spiel mit Raum und Zeit. Im Interview sprechen die Macher Baran bo Odar und Jantje Friese über Freiheit, Abgründe und Adolf Hitler – und ihre Tochter.

mehr
Games-Bezahlmodelle
Um der digitalen Konkurrenz ein Schnippchen zu schlagen, müssen Gamer oft tief in die Tasche greifen.

Dass Fans namhafter Videospiel-Titel gehörig in die Tasche greifen müssen, ist kein großes Geheimnis. Der stetig zunehmende Anstieg von Bezahlschranken innerhalb des Spiels, ist vielen Gamern allerdings ein Dorn im Auge. Um begehrte Ziele in akzeptabler Zeit zu erreichen, werden die Zocker von den Spiele-Unternehmen regelrecht abgezockt.

mehr
Deutsche TV-Serie
Ali „Toni" Hamady (Kida Khodr Ramadan, l.), sein Bruder Abbas (Veysel Gelin, r.) und Vince (Frederick Lau, M.) machen gemeinsam Geschäfte.

Libanesisches Clanleben in Berlin zeigt die deutsche Miniserie „4 Blocks“ – realistisch, mit hohem Tempo und tollen Darstellern wie Kida Khodr Ramadan und Frederick Lau. Auf ZDFneo ist die hoch gelobte Gangstersaga erstmals im Free-TV zu sehen.

mehr
Krimi
Keine Bewegung: Kommissarin Julia Grosz (Franziska Weisz) hat die Übeltäter im Visier.

Der Mitarbeiter eines Fracking-Unternehmens stirbt. Die Kommissare Falke und Grosz ermitteln im „Tatort: Böse Erde“ (Sonntag, 26. November, 20.15 Uhr) unter zornbebenden Ökoaktivisten. Brisantes Thema – leider lässt Regisseurin Bernardi vieles im Dunkeln.

mehr
„Babylon Berlin“
Man muss sich neuen Erzählformen öffnen: Degeto-Geschäftsführerin Christine Strobl freut sich über den Erfolg von „Babylon Berlin“ und sieht im Partner Sky keine Konkurrenz.

ARD und Sky machten „Babylon Berlin“ zum Hit. Zu sehen ist er in der ARD auch in Zukunft immer erst ein Jahr später. Ein Schaden fürs Erste? Degeto-Geschäftsführerin Christine Strobl verneint und sieht die Zukunft in weiteren Produktionen mit Partnern. Die ARD-Filmtochter Degeto arbeitet momentan noch, vor der Premiere im Ersten, an einer Fortsetzung der erfolgreichen, historischen Krimiserie.

mehr
Youtube-Skandal um Gewaltvideos
Kind mit Tablet-Computer: In tausenden vermeintlichen Kinder-Clips zeigen Fälscher bekannte Figuren in Drogen-, Sex- und Gewaltszenen.

Ein verstörender Trend erschüttert das Netz: In den vermeintlich kindersicheren Kanälen bei „Youtube Kids“ tauchen tausende Videos auf, in denen es um Gewalt und sexuelle Anspielungen gegen Kinder oder bekannte Comicfiguren wie Disneys Elsa geht. Die Produzenten sind unbekannt. Eltern sind entsetzt. Und Youtube bekommt das Problem nicht in den Griff.

mehr