Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Übersicht
ARD-Sonntagskrimi
Pause bis 2019: Axel Prahl (Kommissar Frank Thiel, l.) und Jan Josef Liefers (Prof. Karl-Friedrich Boerne) sind im Mai im „Tatort“ aus Münster zu sehen – und dann erst wieder im kommenden Jahr.

Sendepause beim „Tatort“: Die beliebtesten deutschen Fahnder werden in diesem Jahr nur einmal zu sehen sein. Hauptkommissar Thiel und Rechtsmediziner Professor Boerne ermitteln nur im Mai – und dann erst wieder 2019. Der Grund dafür ist eine frohe Botschaft.

mehr
Modeikone
Vogue-Journalistin und Modepäpstin Anna Wintour sagt, was Trend ist.

Sie gilt als einflussreichste Frau in der Modewelt: Anna Wintour bestimmt seit 30 Jahren als Chefin der US-„Vogue“, was angesagt ist und was nicht. Doch nun soll sich das Modemagazin von ihr trennen.

mehr
Roseanne Barr über ihre Kultserie
Gereift an Jahren: Roseanne Barr als Roseanne Connor (vorne, 2. v. r.) mit Ehemann Dan (John Goodman, vorne rechts) im Kreis ihrer Lieben. Nach mehr als 20 Jahren Pause startet die Familienserie wieder durch.

Als die letzte Folge von „Roseanne” ausgestrahlt wurde, war Bill Clinton Präsident. Die Kultserie zeigte, was damals in amerikanischen Arbeiterfamilien abging. Jetzt ist „Roseanne” wieder da. Ein Interview mit Roseanne Barr.

mehr
Bei ProSieben
Bekommt seine eigene Show bei ProSieben: Jochen Schweizer.

Nach Carsten Maschmeyer versucht jetzt der zweite „Die Höhle der Löwen“-Investor sein Glück. Jochen Schweizer bekommt bei ProSieben seine eigene Show.

mehr
Heike Makatsch
Heike Makatsch als Tatort-Hauptkommissarin Ellen Berlinger.

Einmal pro Jahr ist sie gern „Tatort“-Kommissarin, am Ostermontag läuft in der ARD ihr neuester Fall „Zeit der Frösche“. Die Schauspielerin Heike Makatsch spricht im Interview über Kinder und Gewalt, Waffen am Set und Krimis als Spiegelbild.

mehr
Fernsehen
Contenance verloren: Dorothea (Maria Furtwängler) und Alec (Mehmet Sözer).

In einem von Panzern umstellten Luxushotel im arabischen Krisengebiet ist die deutsche Entwicklungshelferin Dorothea dabei, Hilfsprojekte zu organisieren und die dafür nötigen Spenden einzuwerben. Maria Furtwängler glänzt in „Das Wetter in geschlossenen Räumen“ (Montag, 0.35 Uhr, ARD) als Frau, die gegen den Zynismus ihrer Tätigkeit ankämpft. Und zeigt, dass sie mehr kann als den üblichen Sonntagskrimi.

mehr
„Der deutsche Michel“
Sein Name spricht sich etwas anders aus als beim deutschen Namensvetter: Late Night Show mit Michel Abdollahi“.

Viele Fernsehzuschauer kennen Michel Abdollahi aus dem NDR-„Kulturjournal“. Jetzt bekommt der Poetry Slammer seine eigene Show – „Der deutsche Michel“.

mehr
Sitcom „Alex Inc.“
Als Autor und Regisseur erfolgreich: Zach Braff..

Acht Jahre mussten die Fans warten, jetzt kehrt Zach Braff in einer neuen Sitcom ins Fernsehen zurück. „Alex Inc.“ erinnert in vielerlei Hinsicht an „Scrubs“. Braff kündigte zudem ein Wiedersehen mit seinen alten Krankenhauskollegen an.

mehr
Neue EU-Regel
Netflix und andere Streamingdienste sollen jetzt auch im Urlaub gelten.

Bislang funktionierten Streamingdienste wie Spotify oder SkyGo im Ausland nicht. Abonnenten erschien diese Regel angesichts der internationalisierten Streamingwelt schon lange anachronistisch. Nun soll sich das ändern.

mehr
Interview mit Sebastian Fitzek
Sebastian Fitzek spielt in „Das Joshua-Profil“ selbst mit – und zwar einen Buchhändler.

Bestsellerautor Sebastian Fitzek spricht im Interview über seine erste Romanverfilmung „Das Joshua-Profil“ für das Fernsehen und über den Facebook-Skandal. Und er verrät, wovor er am meisten Angst hat.

mehr
Neue ZDF-Serie „Soko Hamburg“
Das neue Team der „Soko Hamburg“: Mirko Lang (als Jan Köhler), Anna von Haebler (als Lena Testorp), Kathrin Angerer (als Maria Gundlach), Marek Erhardt (als Oskar Schütz), Arnel Taci (als Cem Aladag; v. l. n. r.)

Am Dienstag um 18 Uhr tritt die „Soko Hamburg“ im ZDF ihren Dienst an: Braucht die Hansestadt ein weiteres Ermittlerteam neben „Tatort“ und „Notruf Hafenkante“?

mehr
Lesung in Berlin
Der deutsch-türkische Journalist und Publizist Deniz Yücel las am Sonnabend im Festsaal Kreuzberg in Berlin aus seinem Buch "Wir sind ja nicht zum Spaß hier".

Knapp ein Jahr saß der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel in türkischer Untersuchungshaft. Am Sonnabend feierte er den ersten öffentlichen Auftritt nach seiner Freilassung in Berlin.

mehr