Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Medien Alibaba-Gründer ist reichste Person Asiens
Nachrichten Medien Alibaba-Gründer ist reichste Person Asiens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 12.12.2014
Er ist der reichste Unternehmer Asiens: Jack Ma. Quelle: dpa
Peking

Nach dem neuen Milliardärsindex der Nachrichtenagentur Bloomberg überholte der 50-Jährige knapp den Hongkonger Tycoon Li Ka-shing, der den Spitzenplatz viele Jahre gehalten hatte. Das Vermögen des Chefs der chinesischen Internet-Handelsplattform wurde auf 28,6 Milliarden US-Dollar geschätzt, während Li Ka-shing 28,3 Milliarden besitzt.

Mehr als die Hälfte des Reichtums des ehemaligen Englischlehrers, der keinen Job finden konnte und Alibaba 1999 in seiner Wohnung gegründet hatte, stammt aus seinen 6,3 Prozent Anteilen an dem Online-Riesen. Er kontrolliert zusätzlich fast die Hälfte des Mutterunternehmens von Alipay, einem Bezahldienst, der ähnlich wie PayPal funktioniert.

Alibaba hatte am 19. September den bisher größten Börsengang an der New York Stock Exchange gestemmt und rund 25 Milliarden Dollar bei Investoren eingesammelt. Der Wert des Unternehmens wurde damit auf 259 Milliarden US-Dollar geschätzt. Das Aktiendebüt hatte Ma sofort zum reichsten Chinesen gemacht. Chinas „sozialistische Marktwirtschaft“ produziert schneller US-Dollar-Milliardäre als irgendein anderes Land. Heute gibt es mehr als 300 von ihnen.

dpa

Vor allem wegen der Unfähigkeit, sich zu erneuern, stirbt am Sonnabend mit der letzten Ausgabe von „Wetten, dass ...?“ ein Stück deutscher Unterhaltungsgeschichte. Neben den Fantastischen Vier und Helene Fischer wird auch der 2010 in der Show bei einer Wette verunglückte Samuel Koch zu Gast sein.

Imre Grimm 14.12.2014
Medien Ärger um Urheberrechtsgesetz - Das spanische Google News geht vom Netz

Wer am Donnerstag „Google News“ beim spanischen Dienst von Google eingab, dem wurden „ungefähr 947.000 Treffer“ versprochen. Manchmal ist das Medium selbst die Nachricht. Und weil Google mächtig ist, in Spanien wie im Rest der Welt, schlägt eine Nachricht, die mit Google zu tun hat, besonders hohe Wellen. 

11.12.2014

Die monatliche NDR-Talkshow aus Hannover hat einen neuen Namen: Nach dem Einstieg von Alexander Bommes als neuer Talkpartner von Bettina Tietjen wird die Sendung künftig „Bettina und Bommes“ heißen. Die erste Ausgabegeht am Freitag, 6. Februar 2015, um 22 Uhr über die Bühne – live im NDR Fernsehen.

Imre Grimm 11.12.2014