Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Medien Top, die letzte Wette gilt!
Nachrichten Medien Top, die letzte Wette gilt!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:50 14.12.2014
Markus Lanz moderiert die letzte „Wetten, dass... ?"-Sendung. Quelle: dpa
Nürnberg

Ein Fernsehklassiker wird abgeschaltet: Nach mehr als 33 Jahren geht "Wetten, dass... ?" an diesem Sonnabend von 20.15 Uhr an zum letzten Mal über die Bühne. Grund für die Absetzung sind unter anderem stark sinkende Einschaltquoten. Verfolgen Sie hier die Live-Tweets unseres Redakteurs Imre Grimm:

twitter_wall

Die letzte Ausgabe der einst erfolgreichsten europäischen TV-Show kommt aus Nürnberg. Auf dem Sofa werden die ARD-"Tatort"-Kommissare Til Schweiger, Wotan Wilke Möhring und Jan Josef Liefers sowie die Komiker Michael ("Bully") Herbig und Otto Waalkes und Hollywood-Schauspieler Ben Stiller Platz nehmen. Auf der Gästeliste stehen außerdem Schlagerstar Helene Fischer und die Hip-Hop-Gruppe Die Fantastischen Vier. Zugesagt hat auch der einstige Wettkandidat Samuel Koch, der 2010 in der Live-Show verunglückt war. Er sagte zwar, die Gedanken an die Show bereiteten ihm immer noch Bauchschmerzen, aber auf diese Weise wolle er sich davon verabschieden. Nicht dabei sind die Ex-Moderatoren Frank Elstner, Thomas Gottschalk und Wolfgang Lippert.

Das ZDF plant nach eigenen Angaben kein direktes Nachfolgeformat, sondern verschiedene Shows. "Wetten, dass... ?" gab es seit 1981. Zum Höhepunkt 1985 schauten allein in Westdeutschland weit mehr als 20 Millionen zu. Im Oktober des laufenden Jahres schalteten aber nur noch 5,5 Millionen ein. Im April hatte Moderator Markus Lanz das Ende der Show angekündigt.

Das Beste aus 33 Jahren „Wetten, dass ...?“

Ein frecher Bleistiftlutscher, ein zerzauster Michael Jackson, ein zeternder Götz George: Unsere Redakteure erinnern sich zum Finale an die eindrücklichsten Momente aus 33 Jahren „Wetten, dass ...?“

15.12.2014

Achtmal ist „Wetten, dass...“ zwischen 1985 und 2010 aus Hannover gesendet worden. Mit dabei waren Gäste wie Franz Josef Strauß, Cliff Richards, Paul Hoogan und Miley Cyrus. Ein Rückblick.

12.12.2014
Medien Neue Funktion in Sozialem Netzwerk? - Facebook denkt über „Dislike“-Button nach

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat bei einem öffentlichen Auftritt laut über die Einführung eines "Dislike"-Buttons nachgedacht. Das Pendant zu der bekannten "Gefällt mir"-Funktion wird von vielen Nutzern seit Langem gefordert – Unternehmen indes bereitet das Knöpchen Kopfzerbrechen.

12.12.2014