Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Medien Facebook-Foto rührt Zehntausende Nutzer
Nachrichten Medien Facebook-Foto rührt Zehntausende Nutzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:18 14.09.2016
Der Eisverkäufer ist der 89-jährige Fidenzio Sanchez, der seit Jahren täglich mexikanisches Eis am Stiel verkauft.  Quelle: Facebook/Joel Cervantes Macias
Chicago

 Gebückt schiebt ein alter Mann einen Eiswagen über die Straße - es ist ein Foto auf Facebook, das Tausende berührt und zum Spenden animiert hat. Fotografiert hat es Joel Cervantes Macias, der den Eisverkäufer zufällig an einer Straße in Chicago entdeckt hatte.

 „Es brach mir das Herz, diesen Mann arbeiten zu sehen, obwohl er längst seinen Ruhestand genießen sollte“, schreibt Macias auf der Internetseite gofundme.com. Macias kaufte dem Eisverkäufer gleich 20 Portionen Eis für 50 Dollar ab. Danach postete er das Foto des gebrechlichen Mannes - die Resonanz war riesig.

Paar verliert einzige Tochter

 Der Eisverkäufer ist der 89-jährige Fidenzio Sanchez, der seit Jahren täglich mexikanisches Eis am Stiel verkauft. Macias gab an, Sanchez sei auf den Job angewiesen, um seine Familie ernähren zu können. Auch dessen Frau habe Eis verkauft, bis sie erkrankte. Das Ehepaar leide sehr unter dem kürzlichen Verlust der einzigen Tochter.

Mit einer Crowdfunding-Aktion auf der Plattform gofundme.com hat Macias bereits mehr als 315.000 US-Dollar (etwa 280.000 Euro) gesammelt - ein Vermögen für das Ehepaar. Macias versprach Sanchez und seiner Frau den sicheren Erhalt des Geldes. Tausendfach wurde die Spendenaktion bei Facebook geteilt. Unterstützer aus 52 Ländern hätten sich bereits beteiligt, schrieb Macias am Mittwochmorgen: „Die Welle der Unterstützung überwältigend“, freute er sich.

Von RND/dpa/are