Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Medien Telekom will T-Online verkaufen
Nachrichten Medien Telekom will T-Online verkaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 20.12.2014
Beliebter als Ebay: Das Nachrichtenportal T-Online wird monatlich von 374 Millionen Internetbenutzern besucht. Quelle: dpa
Bonn

Die Verhandlungen zwischen den Bonnern und den Berlinern seien aber noch in einem sehr frühen Stadium, schreibt das Magazin. Sprecher des Verlages und der Telekom wollten dies am Sonntag auf Anfrage nicht kommentieren.

T-Online ist nach Informationen des Blattes mit derzeit rund 374 Millionen Besuchern pro Monat Deutschlands mit Abstand meistbesuchtes Nachrichten- und Unterhaltungsportal im Internet. Es folgen Ebay auf Rang zwei sowie die Seite Bild.de von Springer auf Platz drei.

Eine Übernahme von T-Online würde laut Branchenbeobachtern in das Konzept von Springer passen, sich zunehmend auf den Online-Bereich zu konzentrieren. Eine Verbindung der besonders reichweitenstarken Portale T-Online und Bild.de unter einem unternehmerischen Dach würde aber wahrscheinlich sehr gründlich vom Bundeskartellamt geprüft, schreibt die „Wirtschaftswoche“.

dpa

Das junge Erfurter Ermittlertrio Schaffert, Henry Funck (Friedrich Mücke) und Johanna Grewel (Alina Levshin) muss in seinem zweiten Fall gehörig aufdrehen. Ihr zweiter „Tatort“ ist auf dem richtigen Weg – viel mehr aber noch nicht.

19.12.2014

Golineh Atai ist die „Journalistin des  Jahres“ 2014. Eine rund 80-köpfige Jury der des „medium magazin“ entschied sich für die 40-jährige Russland-Korrespondentin von WDR und ARD. Zudem vergab das Gremium Preise in acht Fachkategorien, für das Lebenswerk und die Redaktion des Jahres.

19.12.2014

Eine Schwachstelle im UMTS-Datenfunk haben IT-Experten entdeckt. Sie ermöglicht das Ausspähen von E-Mails und das Mithören von Telefonaten. Telefonunternehmen behoben die Sicherheitslücke sofort. Von einer weiteren Datenleck sollen etwa zwölf Millionen DSL- und Kabel-Router betroffen sein.

19.12.2014