Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama 16 Tote bei Absturz von US-Militärflugzeug
Nachrichten Panorama 16 Tote bei Absturz von US-Militärflugzeug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:43 11.07.2017
Die Maschine vom Typ KC-130 ist rund 140 Kilometer von Jackson, der Hauptstadt des US-Staates Mississippi, abgestürzt. Quelle: dpa/Jimmy Taylor
Jackson

Beim Absturz eines Militärflugzeugs im US-Bundesstaat Mississippi sind 16 Menschen ums Leben gekommen. Alle Opfer hätten sich an Bord der Maschine befunden, berichtete der Sender CNN am Dienstag unter Berufung auf den Direktor des örtlichen Notfallmanagements, Fred Randle. Es gebe keine Überlebenden.

Das US-Marinekorps hatte zuvor im Kurznachrichtendienst Twitter bestätigt, dass eine Maschine vom Typ KC-130 in ein Unglück verwickelt gewesen sei. Die näheren Hintergründe blieben zunächst unklar.

Medienberichten zufolge stürzte das Flugzeug am Montagnachmittag (Ortszeit) im Westen des LeFlore County in ein Feld. Die Trümmer seien in einem Radius von acht Kilometern verstreut gewesen, zitierten Medien den örtlichen Feuerwehrchef.

Von dpa/RND/zys

Zehn Freunde schippern am Sonntagabend auf dem indischen Fluss Vena. Als die Gruppe für ein Selfie-Foto posiert, kentert das Boot. Nur zwei der Freunde überlebten. Drei konnten nur tot geborgen werden. Die Polizei sucht noch immer nach fünf Vermissten.

10.07.2017

Zwei Segler aus Bremerhaven waren auf Rückweg aus der Karibik als ihr Schiff Feuer fing. Da die Unfallstelle rund 800 Kilometer von der Küste entfernt war, kam die US-Air Force zum Einsatz. In einer spektakulären Aktion konnten die beiden Männer gerettet werden.

10.07.2017

Seit Wochen ächzt die Westküste Nordamerikas unter extremer Trockenheit. Mittlerweile hält eine immer größer werdende Zahl von Waldbränden die Menschen in Kanada und den USA in Atem.

10.07.2017