Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Billy Bob Thornton verrät Grund für Trennung von Angelina Jolie
Nachrichten Panorama Billy Bob Thornton verrät Grund für Trennung von Angelina Jolie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 14.06.2018
Angelina Jolie und Billy Bob Thornton waren drei Jahre lang verheiratet. Quelle: dpa
Anzeige
Los Angeles

Die Ehe zwischen den Angelina Jolie und Billy Bob Thornton hielt nur drei Jahre, galt aber als turbulent wie kaum eine andere in Hollywood. In einem Interview hat Thornton jetzt mit Gerüchten über die oft als „verrückt“ dargestellte Beziehung der beiden aufgeräumt und den wahren Grund für die Trennung verraten.

„Ich habe die Zeit als großartig in Erinnerung“, sagte Thornton über seine Ehe mit Jolie, die von 2000 bis 2003 hielt. Für seine Ex-Frau fand er in dem Podcast der „Hollywood Foreign Press Association“ nur versöhnliche Worte: „Angie ist immer noch eine Freundin von mir, sie ist eine großartige Person und sie hat so viel erreicht.“

Unterschiedliche Lebensstile als Trennungsgrund

Während der Ehe der beiden seien von der Presse viele Dinge übertrieben worden, sagte Thornton: „Es war nicht so verrückt wie die Leute geschrieben haben.“ Als Beispiel nannte er die viel beachteten „Blut-Halsketten“ – Miniatur-Fläschen mit wenigen Tropfen Blut des anderen, die sie an Kettchen trugen. „In der Presse klang das dann so, als würden wir ganze Eimer mit Blut des anderen um den Hals tragen.“

Der Grund für die Trennung sieht Thornton in den grundlegend unterschiedlichen Lebensstilen der beiden: „Sie hat ein globales Leben gelebt, mein Lebensstil ist agrophobisch. Das ist der einzige Grund, warum wir nicht mehr zusammen sind.“

Von RND

Ermittler haben in Frankreich offenbar einen Terroranschlag auf einen Swingerclub verhindert. Einem Bericht zufolge stellten Polizisten in der Wohnung eines radikalisierten Mannes einen selbst gebauten Sprengsatz sicher.

14.06.2018

Ein unfassbares Verbrechen: In Hessen soll ein 12-Jähriger eine gleichaltrige Mitschülerin vergewaltigt haben.

14.06.2018

Es war die größte Brandkatastrophe in der jüngeren britischen Geschichte: Dutzende Menschen starben vor einem Jahr im Grenfell-Hochhaus. In London wurde am Donnerstag der Opfer gedacht.

14.06.2018
Anzeige