Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Das sind die Folgen der Waldbrände für die Natur
Nachrichten Panorama Das sind die Folgen der Waldbrände für die Natur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 25.08.2018
Die Waldbrände zwischen Treuenbrietzen und Jüterbog erhellen den Nachthimmel.Christoph Soeder/dpa
Berlin

Waldbrände sind häufig eine ernsthafte Bedrohung für Mensch und Natur. Das Ökosystem mit den darin lebenden Pflanzen und Tieren erholt sich mitunter nicht selbstständig von den Folgen. Doch sind solche Katastrophen stellenweise auch Teil des natürlichen Kreislaufs und haben einen positiven Einfluss auf die biologische Vielfalt. Die Flammen schaffen Nischen, die von besonders angepassten Arten genutzt werden und manchmal zur Waldverjüngung erforderlich sind. Zudem kann ein Feuer die folgende Baumgeneration mit frischen Nährstoffen versorgen.

Lesen Sie auch:
Live-Ticker der „Märkischen Allgemeinen“ zur aktuellen Lage in Brandenburg

Nach Angaben der Umweltschutzorganisation WWF ist weltweit knapp die Hälfte der Ökoregionen von Feuer abhängig oder beeinflusst. Dazu gehören etwa der Mittelmeerraum und die Kiefernwälder von der Taiga bis in die Subtropen. Charakteristisch für alle diese Ökosysteme ist die Widerstandsfähigkeit von Flora und Fauna gegenüber Waldbränden – jedoch nur solange das Feuer innerhalb der von natürlichen Faktoren gesteckten Grenzen abläuft. Diese Grenzen werden laut den Umweltschützern aber etwa von Klimawandel, Beweidung, Holzeinschlag, Besiedlung oder Infrastrukturmaßnahmen verschoben.

Bäume aufgrund hohem Harzgehalts leicht brennbar

Naturschützer fordern daher unter anderem die Abkehr von brandanfälligen Monokulturen – wie es etwa die Kiefernforste in Brandenburg sind. Diese Bäume sind aufgrund ihres hohen Harzgehaltes leicht brennbar. Das Umweltbundesamt betrachtet den Anbau mehrschichtiger Mischwälder mit hohem Laubholzanteil als einen wesentlichen Ansatz für den Schutz vor Waldbränden.

Von RND/dpa

Gewitter, Stürme, Regenschauer: Nach den Hitzetagen kühlt der Sommer nun merklich ab. Insbesondere im Norden Deutschlands macht die Sonne eine Pause.

25.08.2018

Schwerer Unfall in der Tiefgarage: Als der Wagen seiner Mutter rückwärts rollte, stemmte sich der Zehnjährige dagegen – doch seine Körperkraft reichte nicht aus. Die Folgen waren fatal.

25.08.2018

Kann ein Posaunenchor darüber entscheiden, ob ein Essen süß oder bitter schmeckt? Aber ja! Die Wissenschaft zumindest hat den Einfluss des Gehörs auf das Geschmackserleben bestätigt. Das Zusammenspiel aller Sinne beim Essen wird längst genutzt – in der Spitzenküche und der Lebensmittelindustrie.

25.08.2018