Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama „Das Ding“: Der etwas andere Wunschzettel
Nachrichten Panorama „Das Ding“: Der etwas andere Wunschzettel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 25.12.2014
Auf seinem Wunschzettel für das kommende Jahr wünscht sich Imre Grimm, dass Angela Merkel nie wieder bei Campino anrufen möge. Quelle: Michael Reichel

Liebe Gemeinde, ich habe ein paar Wünsche, und wer immer dafür zuständig ist – der Papst, Margot Käßmann, Helene Fischer –, der möge sie erfüllen, damit 2015 ein besseres Jahr wird. Ich wünsche mir …

… dass Angela Merkel nie wieder bei Campino anruft, sondern lieber bei Heino, Bernhard Brink oder den Puhdys.

… dass Oberlokführer Claus Weselsky beim nächsten Lufthansa-Streik sieben Tage bei minus 40 Grad in einer zugigen Holzhütte am Flughafen Krasnojarsk festsitzt.

… dass mich mein Navi nie wieder fragt, ob ich die 800 Meter mit dem Auto fahren oder zu Fuß gehen will. Unverschämtheit.

… dass gelangweilte Pubertanten lieber wieder Klingelstreiche machen und Mülltonnen anzünden, statt sich zu Terrorkriegern ausbilden zu lassen.

… dass es, wenn es für Frauen ein „Kuschelbad Ingwer, Kardamom, Macadamia und Honig“ gibt, für Männer bitte auch „Badeperlen Döner-Wasabi-Käse-Knoblauch“ gibt.

… dass Kinder zu ihrer Mutter nicht „Kerstin“ sagen. Auch wenn sie Kerstin heißt.

... dass ich nie wieder junge Eltern mit Bier und Buggy sehen muss – als lebenden Nachweis für die These, dass es nicht nur fahrlässige Tötung, sondern auch fahrlässige Zeugung gibt.

... dass es wieder mehr politische Lyrik auf T-Shirts gibt, zum Beispiel: „Ist das Resthirn winzig klein / Muss es wohl ein Nazi sein“ (Verbeugung und ab).

... dass mich nicht mehr ab September wildfremde Menschen in die Einfahrt drängen und fragen: „Und? Was macht ihr Silvester?“

... dass nie wieder jemand „Läuft bei dir“ sagt, egal, wie alt er ist.

… dass wir nach der Mondlandung, der Marslandung und der Kometenlandung jetzt auch mal Fahrkartenautomaten hinkriegen, die den neuen Zehner annehmen.

… dass Robin Williams, Blacky Fuchsberger und Philipp Seymour Hoffmann auf einer Wolke im Himmel das nächste große Ding planen. Das wünscht sich und Ihnen zu Weihnachten Imre Grimm

Eine solche tierische Heldentat sieht man nicht alle Tage: Ein Affe rettet einen Artgenossen von den Gleisen eines Bahnhofs, nachdem das Tier von einem Stromschlag getroffen reglos liegengeblieben war. Passanten filmten die herzzerreißende Aktion in Indien und stellten den Film ins Internet.

25.12.2014
Panorama Verkehrstau, Flugverspätungen - Schneesturm stürzt Moskau in Chaos

Ein heftiger Schneesturm hat die Millionenmetropole Moskau in ein Chaos mit Verkehrsstaus und massenhaft Flugverspätungen gestürzt. Wegen der tief eingeschneiten Straßen kamen im morgendlichen Berufsverkehr Zehntausende zu spät zur Arbeit.

25.12.2014

Der Baum im Wohnzimmer gehört zu Weihnachten – aber nicht immer muss es eine Nordmann- oder Blautanne sein. Im Internet häufen sich derzeit Ideen für tolle Alternativen. Für Familien mit kleinen Kindern mögen nicht alle geeignet sein – aber sehenswert sind die Kreationen in jedem Fall.

25.12.2014