Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Drei Verletzte nach illegalem Autorennen
Nachrichten Panorama Drei Verletzte nach illegalem Autorennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 15.01.2017
Einsatz bei einem illegalen Autorennen: die Polizei ertappte in Duisburg zwei 20-Jährige. Quelle: dpa
Duisburg

Kurz nach Mitternacht sind zwei 20 Jahre alte Männer mit ihren hochmotorisierten Fahrzeugen über eine Straße gerast, berichtet die Polizei. In einer Tempo-30-Zone auf Höhe des Rathauses in Hamborn hätten beide offensichtlich aufgrund stark überhöhter Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über ihre Autos verloren und seien mehrfach seitlich zusammengestoßen.

Ein Wagen wurde gegen einen massiven Mast geschleudert, der andere kam erst nach 70 Metern zum Stehen. Wie durch ein Wunder wurde niemand schwer verletzt. Zwei 18-jährige Frauen, die in einem der Wagen gesessen hatten, und einer der Fahrer kamen ins Krankenhaus.

An einem der Autos entstand Totalschaden. Insgesamt sei ein Schaden von rund 15.000 Euro entstanden.

Von RND/dpa/cab

Drei Verletzte und jede Menge Schrott: Im Ruhrgebiet haben sich zwei 20-Jährige offenbar ein illegales Rennen geliefert – bei Minusgeraden und nasser Fahrbahn. Zwei 18-jährige Frauen, die mit dabei waren, sowie ein Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

15.01.2017

Wieder sind Einbrecher in das Luxuskaufhaus KaDeWe eingestiegen und wieder haben sie fette Beute gemacht: Die noch unbekannten Täter sind mit Waren im sechsstelligen Bereich auf der Flucht.

15.01.2017

Es dauerte Stunden, bis die Mitarbeiter das Geld nachgezählt hatten: In den USA hat ein Mann mit 300.000 einzelnen Ein-Cent-Münzen seine Kfz-Steuer bezahlt – er wollte es der Behörde heimzahlen. Das war ihm einiges wert.

15.01.2017