Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Udo Jürgens in der Schweiz eingeäschert
Nachrichten Panorama Udo Jürgens in der Schweiz eingeäschert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 27.12.2014
War im Alter von 80 Jahren gestorben: Udo Jürgens. Quelle: Felix Kästle
Zürich

Der Leichnam von Udo Jürgens ist in der Schweiz eingeäschert worden. Familienmitglieder und enge Freunde des Sängers nahmen am Dienstag Abschied. Ebenfalls im engsten Kreis soll seine Urne beigesetzt werden, wie sein Sprecher Thomas Weber sagte.

„Es wird sicher auch eine Verabschiedung im öffentlichen Raum stattfinden“, sagte Weber. Solch eine Veranstaltung könne tausende Fans anziehen und müsse daher erst genau geplant werden. Ob die Feier in Jürgens' österreichischer Heimat, in seiner Wahlheimat Schweiz oder in Deutschland stattfindet, war nach Webers Worten noch nicht geklärt. „Die Familie trauert und wird Anfang des nächsten Jahres eine Vorstellung haben, wie alles ablaufen soll.“

Auch in der Frage, ob und wo ein Ehrengrab errichtet wird, gab es noch keine Entscheidung. Jürgens' Geburtsstadt Klagenfurt und auch Wien seien dafür vorstellbar, sagte Weber. Im Klagenfurter Stadttheater werden am kommenden Dienstag auf Wunsch von Jürgens' Bruder Manfred Bockelmann ein schwarz verhülltes Klavier und ein Kondolenzbuch aufgestellt, wie die Stadt mitteilte.

Udo Jürgens war in seiner Wahlheimat Schweiz am Sonntag bei einem Spaziergang zusammengebrochen. Er starb mit 80 Jahren im Krankenhaus von Münsterlingen an Herzversagen. Der Sänger und Pianist hatte bis Anfang Dezember den ersten Teil seiner „Mitten im Leben“-Tournee mit 26 Konzerten und 170.000 Zuschauern absolviert. Im Februar sollte eine zweite Serie mit 23 Auftritten beginnen. Ticketkäufer bekommen ab 7. Januar an allen Vorverkaufsstellen ihr Geld zurück.

dpa

Mehr zum Thema
Kultur überregional Zum Tod von Udo Jürgens - Merci, Genie

Udo Jürgens ist tot. Noch vor vier Wochen konnten seine Fans ihm in Hannovers TUI Arena zujubeln: Am Sonntag starb der 80-Jährige überraschend an Herzversagen – während eines Spaziergangs in der Schweiz.

Reinhard Urschel 21.12.2014
Kultur überregional Reaktionen auf Tod von Udo Jürgens - „Nein, nicht Udo!“

Der Schock über den Tod von Musiklegende Udo Jürgens sitzt tief. Zahlreiche Fans, Weggefährten und Politiker würdigten den österreichischen Sänger und Komponisten mit teils bewegenden Worten.

22.12.2014

Die letzte Ruhestätte von Udo Jürgens ist noch nicht klar. Sein Geburtsort in Österreich würde ein Ehrengrab bereitstellen. Doch auch unabhängig davon soll der große Entertainer dort umfassend gewürdigt werden.

24.12.2014

Eine Frau hat in den USA mit Hilfe von zwei Polizisten ein Kind in der U-Bahn zur Welt gebracht. Die Beamten waren in den Zug gerufen worden, als die Wehen der hochschwangeren Frau einsetzten – und kamen gerade noch rechtzeitig.

27.12.2014

Der Winter kommt: Kräftige Schneefälle haben im Westen und Südwesten Deutschlands eingesetzt. Bis zu 40 Zentimeter Schnee können im Schwarzwald fallen. „Die Hauptmusik spielt im Westen, in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg“, sagte eine Meteorologin.

27.12.2014
Panorama Besuch aller Starbucks-Filialen - Coffee to run

2100 Starbucks-Filialen hat der 23-jährige Sebastian Birr schon von Innen gesehen, doch das genügt ihm nicht: Der junge Mann aus Montabaur bei Koblenz hat sich vorgenommen, alle Filialen des Kaffeeanbieters auf dieser Welt zu besuchen, aktuell sind dies etwa 21.000 Kaffeehäuser in 65 Ländern.

27.12.2014