Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Heckscheibe eingeschlagen, Täter identifiziert: Es war ein Rabe
Nachrichten Panorama Heckscheibe eingeschlagen, Täter identifiziert: Es war ein Rabe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 14.12.2018
Die Aachener Polizei hat nach einem „tierischen Ermittlungserfolg“ eine lustige Pressemitteilung veröffentlicht. Quelle: Maurizio Gambarini/dpa
Aachen

Tierischer Ermittlungserfolg für die Aachener Polizei: Die Beamten wurden zu einem Firmenparkplatz gerufen, an einem der Autos war die Heckscheibe zertrümmert. Der Täter konnte dank einer Überwachungskamera schnell ermittelt werden und die freie Zeit der Beamten wurde offensichtlich in die Polizeimeldung investiert.

„Eine Einsichtnahme der Überwachungskamera des Parkplatzes ergab, dass der Tatverdächtige ca. 35 bis 45 cm groß und von schlanker, schwarzer Gestalt war. Nach Tatbegehung entfernte er sich fliegend vom Tatort“, heißt es in dem Tatbericht. Kurzum: der Täter war ein Rabe. „Auf eine Auswertung der von dem Stein gesicherten serologischen Spuren wird verzichtet“, heißt es weiter.

Zu verdanken habe man den schnellen Ermittlungserfolg einem ganz besonderen Kollegen. Wie schon häufiger in der Vergangenheit gab es „Unterstützung von Kommissar Zufall“. „Der immer noch nicht zum Oberkommissar beförderte, sehr wichtige Helfer polizeilicher Ermittlungsarbeit mischte auch dieses Mal kräftig mit“, heißt es in der offiziellen Mitteilung.

Während sich alle Beteiligten über den schnellen Ermittlungserfolg freuten, sei es für den Raben „eher ein schwarzer Buch“.

Von RND/mat

Für dieses neue Spielzeug braucht man starke Nerven: Je lauter Kinder schreien, umso schneller flitzen die „Yellies“ durch die Gegend. Der Trend aus den USA kommt nicht bei allen gut an – auf Facebook ging ein Post viral, in dem eine Mutter von ihrem in Panik geratenen Sohn berichtet.

14.12.2018

Mehr als zehn Prozent aller auf Weihnachtsmärkten in Baden-Württemberg getesteten Heißgetränke sind durchgefallen. Problem waren dabei die Behälter, in denen der Glühwein erhitzt wurde.

14.12.2018

Die Polizei, dein Freund und Helfer: Einem 96 Jahre alten Autofahrer haben Beamte in Nordrhein-Westfalen nach einer Panne den Reifen gewechselt. Der Senior bedankte sich auf ganz besondere Weise.

14.12.2018