Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Wenn die Kanzlerin mit Kindern bastelt
Nachrichten Panorama Wenn die Kanzlerin mit Kindern bastelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 21.06.2016
Basteln mit der Kanzlerin: Anlässlich des "Tags der kleinen Forscher" besuchte Angela Merkel (CDU) einen Kindergarten in Berlin. Quelle: Michael Kappeler/dpa
Berlin

Sprudelt es schon? Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei einem Kita-Besuch in Berlin gemeinsam mit Kindern Limo zusammengemischt und verkostet. Das Experiment mit Wasser, Sirup, Zitronensäure und Natron war eine von mehreren Stationen für Mini-Forscher, an denen Merkel am Dienstag vorbeischaute.

Anlass ihres Besuchs in der Kita im Bezirk Mitte war der "Tag der kleinen Forscher". Dazu hatte die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" Familien, Kitas und Grundschulen bundesweit aufgerufen. Die Initiative schult Pädagogen darin, Kinder spielerisch an Technik und Naturwissenschaften heranzuführen. Sie feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen.

Merkel wirbt für MINT-Fächer

Zwischen Regenschauern ging es für die Kanzlerin unter anderem auch zu einem Vulkan-Experiment in den Sandkasten, wo sie Zitronensäure kostete – und das Gesicht verzog. Die Kinder zeigten sich von dem hohen Besuch relativ unberührt – viele waren ins Limo-Rühren vertieft. Weitere Bilder zeigen Merkel, wie sie aus einer Papierrolle und einem Luftballon ein Schnipselfeuerwerk bastelt (eine Konfetti-Schleuder).

Bundeskanzlerin Angela Merkel mischte mit den Kindern mit Limonade zusammen, probierte das Ergebnis – und verzog den Mund. Quelle: Quelle:

Wie die "Bild"-Zeitung schrieb, verbrachte Merkel 90 Minuten in der Kita. Die mächtigste Frau der Welt – gerade erst vom US-Magazin "Forbes" dazu gekürt – sei beseelt von der Mission, schon bei Kindern fürs Forschen und Experimentieren zu werben. Hintergrund sei der demografische Wandel und der Fachkräftemangel in den sogenannten MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

dpa/RND/wer

Auf einem Spielplatz in Rheinland-Pfalz hat die Polizei einen 13-Jährigen aufgegriffen, der sich kaum noch auf den Beinen halten konnte – so betrunken war er. Der Junge hatte 1,62 Promille Alkohol im Blut.

21.06.2016

Seit über zehn Jahren lächelt der kleine Kevin keck von den Kinderschokolade-Verpackungen. Doch das Model aus der Werbung ist mittlerweile erwachsen und studiert.

21.06.2016

Warum hat ein Eurowings-Pilot 70 Passagiere am Flughafen Düsseldorf sitzen gelassen? Die Schilderungen von betroffenen Passagiere wecken Zweifel an der Erklärung der Fluggesellschaft. Eurowings bleibt jedoch bei seiner Darstellung - und denkt laut über eine zusätzliche Entschädigung nach.

21.06.2016