Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Mann schießt auf dunkelhäutigen Passanten
Nachrichten Panorama Mann schießt auf dunkelhäutigen Passanten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 13.06.2016
Aus einem Auto heraus wurde mit einer Schreckschusswaffe auf einen dunkelhäutigen Passanten geschossen. Quelle: Patrick Pleul (Symbolbild)
Stuttgart

Die Schüsse wurden nach Angaben der Polizei am späten Sonntagabend aus einem fahrenden Kleinwagen gefeuert – zum Glück handelte es sich nur um eine Schreckschusswaffe. Die Beamten gehen von einem ausländerfeindlichen Motiv aus.

Der attackierte 21-Jährige ergriff umgehend die Flucht, das Auto mit dem Schützen fuhr unerkannt davon. In dem Wagen saßen laut Polizei zwei Männer mit Deutschlandtrikots. Alarmierte Beamte fanden kurze Zeit später mehrere Platzpatronenhülsen am Ort des Geschehens.

dpa/RND

Panorama Vier Angriffe in wenigen Wochen - Tödliche Bären-Attacken verunsichern Japaner

Die Bevölkerung im Norden von Japan ist beunruhigt. Die in der Region wild lebenden Bären werden scheinbar immer aggressiver gegenüber Menschen. Seit Anfang Mai gab es bereits vier tödliche Angriffe.

13.06.2016

50 Menschen kamen bei der Bluttat in Orlando ums Leben. Eddie Jamoldroy Justice ist einer davon. Der 30-Jährige versteckte sich vor dem Schützen auf der Toilette des Schwulenclubs "Pulse" und schrieb seiner Mutter von dort aus SMS. Ein dramatischer Chatverlauf.

13.06.2016

Familiendrama in Krefeld: Eine Mutter soll ihre drei Kinder aus einem Fenster im zweiten Stock geworfen haben. Anschließend soll sie versucht haben, sich selbst das Leben zu nehmen. Die Kinder schweben in Lebensgefahr.

13.06.2016