Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Menschenkette rettet Familie vor dem Ertrinken
Nachrichten Panorama Menschenkette rettet Familie vor dem Ertrinken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 12.07.2017
Menschenkette ins Meer: Roberta Ursrey fotografierte, wie ihre Familie durch Badegäste gerettet wurde. Quelle: Roberta Ursrey/Washington Post
Panama Beach

Die Strandurlauber bildeten eine gut 80-köpfigen Menschenkette und retteten so den Schwimmern, die am Strand von Panama City von einer reißenden Unterströmung in den Golf von Mexiko gezogen wurden, das Leben.

Ausgelöst hatte die Aktion Roberta Ursrey, die vom Land aus gesehen hatte, dass mehrere ihrer Familienmitglieder um Hilfe riefen. Sofort war sie zu ihnen raus geschwommen, dann aber selbst beinahe ertrunken, weil auch sie den Sog der Unterströmung unterschätzt hatte.

Die dramatischen Bilder der Rettung ... 

Derweil hatte Touristin Jessica Simmons am Strand alle, die neben ihr im Sand lagen, aufgefordert, eine Kette im Wasser zu bilden, um in die Nähe der Schwimmer zu gelangen, die rund 40 Meter vom Ufer entfernt um ihre Leben kämpften. Alle hakten sich an Armen und Beinen ein, um genug Standfestigkeit zu haben. Schließlich war die Schlange so lang, dass sie die Schwimmer erreichte: Einen nach dem anderen konnten die Retter so aus der Seenot befreien und an Land bringen.

Besonders dramatisch war dabei die Bergung von Roberta Ursreys Mutter Barbara Franz. Die 67-Jährige, die mit ihren Enkelkindern im Meer war, hatte vor Aufregung, Angst und Erschöpfung einen Herzinfarkt erlitten. Sie kam noch gerade rechtzeitig in ein Krankenhaus.

Von RND/

Ganze zwei Zentner wiegt die Goldmünze, die Diebe aus dem Berliner Bode-Museum gestohlen haben. Monatelang fahndete die Polizei nach den Tätern. Jetzt könnte ihnen ein Erfolg gelungen sein. Vier Tatverdächtige sind in Haft.

12.07.2017

Sie haben sich viel Zeit gelassen: Nach fast neun Jahren Beziehung zieht Carsten Maschmeyer nach München zu seiner Frau Veronica Ferres. Der Milliardär gibt seinen Wohnsitz in Hannover für die Familie auf. Doch es gibt etwas, das er vermissen wird.

12.07.2017

Ein Mann im Harz bedroht seine Familie mit einer Waffe. Das SEK rückt an und tötet den 28-Jährigen, der das Feuer auf die Beamten eröffnet hatte. Ein Polizist wird beim Gefecht verletzt, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Ermittlungen sollen nun klären, wie es zu der Tötung kam.

11.07.2017