Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Prinz Alexander in Schweden getauft
Nachrichten Panorama Prinz Alexander in Schweden getauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 09.09.2016
Gelassen: Prinz Alexander in den Armen von Erzbischöfin Antje Jackelén. Quelle: TT NYHETSBYRÅN
Drottningholm

Prinz Alexander, der kleine Sohn von Schwedens Prinz Carl Philip (37) und seiner Frau Sofia (31), ist am Freitag auf Schloss Drottningholm getauft worden. Zu der Feier am Wohnsitz des schwedischen Königspaars war die ganze Familie angereist. Carl Philips ältere Schwester, Kronprinzessin Victoria (39) zählte zu den Taufpaten des knapp fünf Monate alten Prinzen. Sofia hatte unter anderem ihre Schwester Lina als Patin ausgesucht. Nach der Feier richteten die Eltern des Baby-Prinzen, die im Sommer 2015 in Stockholm geheiratet hatten, einen Empfang und ein Mittagessen für Familie und Freunde aus.

Als seinerzeit Papa Carl Philip mit Wasser von der Insel Öland, dem Sommersitz der schwedischen Royals, getauft wurde, schrie er aus vollem Halse. Wie die Zeitung „Aftonbladet“ berichtet, nahm Alexander die Prozedur wesentlich gelassener. Er blieb mucksmäuschenstill und lächelte Erzbischöfin Antje Jackelén, die die Taufe durchführte, freundlich an.

Doch nachdem er wieder auf Mamas Schoß platzgenommen hatte, wurde Prinz Alexander schnell müde und zappelte unruhig hin und her. Carl Philip versuchte, den kleinen Prinzen mit einem Schnuller zu beruhigen, aber auch das konnte Alexander nicht wirklich beeindrucken. Viel mehr faszinierte ihn sein Cousin Oscar, der neben ihm auf dem Schoß seiner Mutter Prinzessin Victoria saß. Kurz darauf spielten die beiden kleinen Prinzen selbstvergessen auf den Schößen ihrer Mütter miteinander.

Fliegende Plüschtiere

Prinzessin Madeleine hatte einen anderen Ansatz, die Stimmung während der Zeremonie hochzuhalten. Als die Energie von Prinzessin Leonore zu schwinden begann, holte Madeleine kleine Snacks hervor und gab sie ihrer Tochter zu essen. Estelle kümmerte sich derweil um ein Plüschtier, das auf dem Boden lag, und reichte es an den kleinen Nicolas weiter ... Gute Stimmung also auch bei den kleinsten Royals.

Von dpa/RND/dk