Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Tornado fegt über Strand bei Rom
Nachrichten Panorama Tornado fegt über Strand bei Rom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 17.07.2017
Badeparadies: Der Lido di Ostia ist vor allem bei Römern ein beliebter Strand. Quelle: AP
Rom

Ein Tornado hat die Badegäste am Strand von Ostia bei Rom überrascht und zehn Menschen verletzt. Sonnenschirme und Liegen wurden am Sonntag mehr als 300 Meter in die Luft gewirbelt, wie der Manager eines betroffenen Strandclubs, Antonio Perchinunno, in einem Video der Zeitung „Il Messaggero“ sagte. „Es war eine apokalyptische Szene“, sagte eine Frau in dem Video.

Der Nachrichtenagentur Adnkronos zufolge kamen sechs Menschen ins Krankenhaus, einer von ihnen mit Kopfverletzungen. Weitere vier Verletzte wurden demnach am Ort des Geschehens behandelt. Schwer verletzt sei aber niemand. Ostia liegt etwa 30 Kilometer südwestlich der italienischen Hauptstadt Rom. Vor allem bei Römern ist es ein beliebter Badeort.

Von RND/dpa

Es sollte ein ausgelassene Feier für die Bürger werden – doch ein Volksfest in Schorndorf endete am Wochenende in einem Großeinsatz der Polizei. In der Stadt in Baden-Württemberg gab es mehrere Fälle sexueller Belästigung und viel Randale. Sogar die Polizei zog sich wegen der Gewalt zeitweise zurück.

17.07.2017

Bei einer Schießerei in einem Café im mallorquinischen Ferienort Paguera sind mehrere Menschen verletzt worden. Der mutmaßliche Schütze ist ein Spanier. Zuvor soll es einen Streit gegeben haben.

17.07.2017

Tragisches Ende eines Badeausfluges in Arizona: Eine Sturzflut reißt mindestens neun Mitglieder einer Familie in den Tod. Zu den Opfern zählen mehrere Kinder, ein 13-Jähriger wird noch vermisst.

17.07.2017