Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama So sieht der Kinderschokolade-Junge heute aus
Nachrichten Panorama So sieht der Kinderschokolade-Junge heute aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 21.06.2016
Seit 2005 schmückt Josh als spitzbübischer Kevin die Kinderschokolade-Verpackungen. Quelle: Rolf Vennenbernd
Loughborough

Zehn Jahre alt ist der Junge, als er 2005 das neue Gesicht auf der Kinderschokolade wird. Er löste damals den brav gescheitelten Buben ab, dessen Konterfei zuvor jahrelang die Verpackungen der beliebten Süßigkeit schmückte. Das brave Image des Jungen sei nicht mehr zeitgemäß gewesen, hieß es von Ferrero.

I'm seeing this everywhere now #kinder

Ein von joshbateson (@joshbateson) gepostetes Foto am


Das sahen viele Schokoholics anders und beteiligten sich an der Petition "Weg mit Kevin" – mehrere Zehntausend Unterschriften kamen zusammen, angeblich gingen sogar die Verkaufszahlen zeitweise zurück. Doch es half alles nichts – Kevin wurde das Gesicht der Marke, und ist es bis heute.

Kevin ist ein britischer Josh

Nun ist es so, dass Kevin gar nicht Kevin heißt. Der Junge hinter Kevin heißt Josh Bateson, ist Engländer und mittlerweile 21 Jahre alt. Er studiert Politikwissenschaft in Loughborough in der Nähe vom Leicester und ist immer noch als Model unterwegs. Kein Wunder, wenn man sich den jungen Mann so ansieht. Die gleichen strahlend blauen Augen von damals, die Zähne perlweiß und eine Mähne, die ohne Probleme mit der von Elvis standhalten kann.

Need to start making the most of this weather ☀️

Ein von joshbateson (@joshbateson) gepostetes Foto am


Sein größter Erfolg ist und bleibt aber die Kinderschokolade-Kampagne. Regelmäßig postet er auf Instagram Fotos mit den Verpackungen, die er mit seinem Gesicht ziert. Immerhin 120.000 Follower kann Josh Bateson damit auch elf Jahre später noch begeistern.

nhr

Warum hat ein Eurowings-Pilot 70 Passagiere am Flughafen Düsseldorf sitzen gelassen? Die Schilderungen von betroffenen Passagiere wecken Zweifel an der Erklärung der Fluggesellschaft. Eurowings bleibt jedoch bei seiner Darstellung - und denkt laut über eine zusätzliche Entschädigung nach.

21.06.2016
Panorama Anti-Terror-Einsatz in Belgien - Entwarnung nach Bombenalarm im Einkaufszentrum

Neuer Terroralarm in Brüssel: Nahe eines Einkaufszentrums wurde eine verdächtige Person festgenommen. Ein erster Verdacht bestätigt sich nicht: Bei einem angeblichen Sprengstoffgürtel handelte es sich um eine Attrappe. Die Polizei hat Entwarnung gegeben.

21.06.2016
Panorama Tod von Chekov-Darsteller Anton Yelchin - Starb "Star Trek"-Star wegen Technikfehlers?

Der rätselhafte Tod von "Star Trek"-Star Anton Yelchin sorgt für Spekulationen. Im Mittelpunkt rückt das Auto des verstorbenen Schauspielers. Denn der Defekt, der dem 27-Jährigen das Leben gekostet hat, war bekannt. Der Hersteller hatte bereits eine Rückrufaktion gestartet.

21.06.2016