Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Deutschland / Weltweit
SPD-Parteitag
Keine roten Linien, aber elf Kernpunkte stellte die SPD auf dem Parteitag heraus.

Auf ihrem Bundesparteitag in Berlin hat die SPD elf Kernpunkte für die mögliche Zusammenarbeit mit der Union herausgearbeitet. Martin Schulz will nun die Vorschläge von CDU und CSU abwarten, bevor es ohne rote Linien in „ergebnisoffene“ Gespräche gehen soll.

mehr
Washington
Trumps Agenda gegen Lobbyisten und verdeckte Geldgeber richtet sich freilich nicht gegen ihn selbst.

Donald Trump war im Januar mit der Botschaft angetreten, den „Sumpf“ aus Lobbyisten, verdeckten Geldgebern und ferngesteuerten Politikern in Washington trockenzulegen. In dieser Woche lässt sich jedoch einmal mehr beobachten, wie sehr der Präsident selbst Teil eines ebenso umstrittenen wie verdeckten Netzwerkes ist.

mehr
Krieg gegen Islamischen Staat
Das irakische Militär kontrolliert wieder die gesamte Grenze zu Syrien.

Noch 2014 hielt der sogenannte Islamische Staat ein Drittel des Iraks besetzt. Drei Jahre später kontrolliert das Militär wieder den kompletten Grenzstreifen zu Syrien. Die Regierung in Bagdad erklärte den Krieg gegen die Terrormiliz deshalb am Samstag für beendet.

mehr
Speakers’ Corner
Einlauf der russischen Sportler bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi: In nächsten Jahr nur unter neutraler Flagge.

Unser Kolumnist Wladimir Kaminer hat in seiner alten Heimat Russland immer über die permanent fantastische Stimmung gestaunt – inzwischen kennt er die Erklärung.

mehr
US-Kongress
Der US-Abgeordnete Trent Franks ist am Freitag zurückgetreten.

Der republikanische Kongressabgeordnete Trent Franks hat am Freitag seinen Rücktritt erklärt. Grund für den aufsehenerregenden Schritt ist die Nachfrage Franks bei zwei früheren Mitarbeiterinnen, ob sie sein Kind als Leihmutter austragen könnten.

mehr
Ukraine
Michail Saakashwili wurde am Freitagabend von den ukrainischen Behörden erneut festgenommen.

Das Katz- und Maus-Spiel zwischen den ukrainischen Behörden und dem georgischen Ex-Präsidenten Michail Saakashwili geht in die nächste Runde. Nachdem der 49-Jährige bereits am vergangenen Dienstag festgenommen, dann aber von seinen Anhängern befreit wurde, fassten ihn die Einsatzkräfte am Freitagabend in Kiew.

mehr
Christian Lindner im Interview
Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, beim Interview in Berlin.

Er hat die Jamaika-Sondierungen platzen lassen: Knapp drei Wochen danach zieht Christian Lindner im exklusiven RND-Interview Bilanz. Der FDP-Chef spricht über seine „Jamaika-Pfunde“, Merkels neue Nähe zu den Grünen und die Zukunft der Liberalen.

mehr
Menschenrechtsbeauftragte
Bärbel Kofler (SPD), Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik schlägt Alarm: Weltweite hätte sich die Situation verschlechtert, sagte Bärbel Kofler dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Mancher Nachbar der EU schere sich wenig um internationales Recht.

mehr
Brexit-Verhandlungen
Die britische Premierministerin Theresa May und EU-Ratspräsidenten Donald Tusk.

Gerade noch rechtzeitig vor dem entscheidenden Gipfeltreffen der EU-Staats- und Regierungschefs gelang eine Einigung in den wichtigsten Fragen in den Brexit-Verhandlungen. Doch während die Erleichterung groß ist, stehen die schwierigsten Aufgaben noch bevor.

mehr
Staatsbesuch
Recep Tayyip Erdogan auf seiner Visite in Komotini. Die Stadt ist das Zentrum der muslimischen Griechen.

Der zweite Tag seiner Griechenland-Reise war auch der heikelste: Der türkische Präsident Erdogan besuchte am Freitag die muslimische Minderheit im Norden des Landes. Die empfing ihn mit offenen Armen. Viele Mitglieder haben von Athen wenig zu erwarten.

mehr
Terror
Der Anschlag auf den Breitscheidplatz in Berlin war einer der schwersten Terrorakte in Deutschland.

Im Kampf gegen Terrorismus hat die Generalbundesanwaltschaft seit Jahresbeginn 1119 Ermittlungsverfahren eingeleitet. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Martina Renner hervor, die dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) vorliegt.

mehr
Streit um Honorare
Der ehemalige Landes- und Fraktionschef der AfD in Nordrhein-Westfalen, Marcus Pretzell.

Die Ex-AfD-Politiker Frauke Petry und Marcus Pretzell überwerfen sich mit ihrem Redenschreiber. Der zieht wegen angeblich nicht gezahlter Honorare vors Arbeitsgericht - und gewinnt zunächst. Petry und Pretzell treiben derweil ihr neues Projekt voran.

mehr