Menü
Anmelden
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Ausland

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran wird der Ton zwischen Hassan Ruhani und US-Präsident Donald Trump schärfer. Krieg mit dem Iran sei die Mutter aller kriege, drohte der iranische Präsident.

13:16 Uhr

Anzeigen-Service - Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Anzeige schalten? Mit dem Anzeigen-Service kein Problem - rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. An dieser Stelle haben wir die wichtigsten Angebote zusammengestellt.

Israel greift in den syrischen Bürgerkrieg ein: Das Militär hat rund 800 Mitglieder der syrischen Rettungsorganisation und deren Familienagengehörige in Sicherheit gebracht. Die Weißhelme sollen von Jordanien aus nach Deutschland, Großbritannien und Kanada reisen.

13:54 Uhr

Seit mehr als sechs Jahren lebt Wikileaks-Gründer Julian Assange in Ecuadors Botschaft in London. Jetzt will Präsident Lenin Moreno ihm laut einem Medienbericht das Asyl entziehen. Droht ihm in den USA ein Prozess?

09:31 Uhr

Italiens Vizepremier Matteo Salvini plant mit Blick auf die Europawahl 2019 eine Allianz populistischer Parteien. Die FPÖ ist bereits dabei. Die AfD reagiert gespalten auf die Avancen aus Rom: Bundestags-Fraktionschefin Alice Weidel ist dafür, Parteichef Jörg Meuthen zeigt sich skeptisch.

21.07.2018
Anzeige

US-Präsident Donald Trump hat sich über einen Gesprächsmitschnitt seines früheren Anwalts Michael Cohen empört. Dass Cohen eine private Unterhaltung mit ihm aufgenommen habe, sei völlig unerhört und vielleicht illegal, twitterte Trump.

21.07.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Warum stehen weiterhin viele Amerikaner hinter Donald Trump? Ein Blick tief ins Innere der USA zeigt: Es geht um eine Demonstration von Stärke und Macht – in einem Augenblick, in dem Land und Leute sich in Wahrheit schwächer fühlen denn je. Alles beginnt mit der Finanzkrise 2008. Ein persönlicher Erfahrungsbericht.

21.07.2018

Während vor einem Spiel die amerikanische Nationalhymne erklingt, knien sich einige Footballspieler hin, anstatt stehend ihre Hand aufs Herz zu halten. Es ist ein stiller Protest, ein Zeichen gegen Rassismus. US-Präsident Donald Trump fordert nun harte Strafen gegen diese Spieler.

21.07.2018

Nachdem Israel in der Nacht auf Samstag Luftangriffe auf Ziele in Gaza geflogen hat, verkündet die dort herrschende Hamas eine Feuerpause. Diese war bereits vor einer Woche ausgerufen worden, hatte jedoch keinen Bestand.

21.07.2018

Nur achteinhalb Monate vor dem EU-Austritt der Briten ist immer noch nicht sicher, ob die Sache einigermaßen glimpflich ausgeht. Und das liegt nicht nur am Londoner Regierungschaos.

20.07.2018
Anzeige