Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Bautzen: Lichterkette für Toleranz
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Bautzen: Lichterkette für Toleranz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 20.09.2016
Mit einer Lichterkette, hier auf der Friedensbrücke, demonstrierten Bautzener für Toleranz. Quelle: dpa
Bautzen

Von Mittwoch an dürfen sich die Jugendlichen auch nach 19 Uhr in der sächsischen Stadt bewegen und Alkohol trinken, so ein Sprecher des Landkreises. Zur Begründung hieß es: „Ab 16 Jahren dürfen deutsche Jugendliche ein Bier oder Wein trinken.“ Es gelte aber weiter die Hausordnung der Heime, nach der die Jugendlichen um 22 Uhr zurücksein müssten. In den Einrichtungen bleibe der Genuss von Alkohol verboten.

Die Einschränkungen hatte die Verwaltung am Donnerstag nach fremdenfeindlichen Ausschreitungen als Sicherheitsmaßnahme für die Jugendlichen deklariert. Zuvor hatten 80 Rechtsextreme 20 Flüchtlinge durch die Stadt gejagt. Laut Polizei hatten zunächst die Asylbewerber angegriffen und auch Polizeibeamte attackiert. Im Kreis Bautzen leben derzeit 180 unbegleitete, minderjährige Ausländer. 

Am Mittwochabend setzten mehr als 500 Bautzener mit einer Lichterkette ein Zeichen für Toleranz und Menschlichkeit. „Wir sind zufrieden mit der Resonanz, die Lichter leuchteten auf einer Strecke von einem Kilometer vom Heim der unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlinge bis auf den Kornmarkt“, sagte Bautzens SPD-Ortsvereinsvorsitzender Martin Schneider. Bautzen hat 40.501 Einwohner. Die Sozialdemokraten hatten nur knapp 24 Stunden vorher gemeinsam mit anderen Parteien, Vereinen, Kirchen und Gewerkschaften zu dem friedlichen Miteinander aufgerufen.

Von RND/dpa