Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Drei Verletzte bei Schießerei in Zürich
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Drei Verletzte bei Schießerei in Zürich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 19.12.2016
Zürich Quelle: EPA
Zürich

Im Gebetsraum einer Moschee in Zürich sind drei Menschen niedergeschossen worden. Das sagte ein Reporter des Schweizer Fernsehens SRF1 am Montagabend unter Berufung auf die Polizei.

Der oder die Täter seien auf der Flucht, teilten die Behörden mit. Die drei Verletzten wurden laut Polizei in ein Krankenhaus gebracht. Passanten hätten die Einsatzkräfte alarmiert. Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt. Zu den Hintergründen der Tat gibt es noch keine Einzelheiten.

Mehr dazu in Kürze

Von dpa/afp/RND

Bei einem Anschlag in der türkischen Hauptstadt Ankara ist der russische Botschafter, Andrej Karlow, ums Leben gekommen. Der Diplomat wurde während einer Kunstausstellung erschossen – von einem türkischen Polizisten.

19.12.2016

Die UN entsendet Beobachter zur Lage der Zivilisten in der syrischen Großstadt Aleppo. Der UN-Sicherheitsrat votierte am Montag einstimmig für eine entsprechende Resolution. Die Beobachter sollen die Evakuierungsaktionen überwachen und über die Lage der noch verbliebenen Bewohner berichten.

19.12.2016

IWF-Chefin Christine Lagarde ist in einem Strafprozess in Paris für schuldig befunden worden, erhält aber keine Strafe. Die 60-Jährige als französische Finanzministerin fahrlässig im Amt gehandelt, urteilte der Gerichtshof der Republik am Montag. Es ging um eine Schadenersatzzahlung des Staates an den Geschäftsmann Bernard Tapie im Jahr 2008.

19.12.2016