Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Festnahmen nach Schulmassaker in Pakistan
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Festnahmen nach Schulmassaker in Pakistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 22.12.2014
Im Zusammenhang mit dem Schulmassaker der Taliban in Peshawar hat Polizei in Pakistan mehrere Verdächtige festgenommen. Quelle: afp
Islamabad

„Einige Verdächtige, die auf die eine oder andere Art Unterstützer waren, sind festgenommen worden“, sagte Innenminister Chaudhry Nisar Ali Khan am Sonntagabend in Islamabad. Er warnte vor weiteren Anschlägen der Taliban. „Wir erhalten Geheimdienstinformationen, dass sie mehr Angriffe wie in Peshawar planen.“ Aus dem Innenministerium hieß es, zu den Festnahmen sei es in und um die Stadt Peshawar herum sowie in der ostpakistanischen Provinz Punjab gekommen. Bei dem Angriff auf die Schule waren mehr als 150 Menschen getötet worden, die meisten davon Kinder oder Jugendliche.

dpa

Deutschland / Weltweit Präsidentenwahl in Tunesien - Essebsi-Lager verkündet Sieg

Wird ein 88-Jähriger Tunesiens neuer Präsident? Die Partei von Favorit Béji Caïd Essebsi feiert bereits den Wahlsieg. Das Lager des Rivalen Marzouki spricht von einem knappen Rennen.

22.12.2014

Was braucht die leblos am Boden liegende FDP jetzt am dringendsten: neue Themen? Neue Leute an der Spitze? Die Parteiführung gibt auf diese Frage eine verblüffende Antwort: Als Erstes geht es jetzt um eine neue Farbe.

Matthias Koch 24.12.2014

Sachsens Innenminister Markus Ulbig glaubt nicht, dass die Organisatoren der islamkritischen „Pegida“-Demonstrationen an ernsthaften Gesprächen über die eigenen Forderungen interessiert sind. Sie protestieren gegen eine angebliche Islamisierung des Abendlandes und fordern eine schärfere Asylpolitik.

21.12.2014