Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Grüne: Lehnt Ceta ab
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Grüne: Lehnt Ceta ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 18.09.2016
„Ich rufe die Basis der SPD auf: Lehnt Ceta ab!“, sagte der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter. Quelle: dpa
Berlin

Die Grünen appellieren an die Delegierten der SPD, gegen das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen Ceta zu stimmen. „Ich rufe die Basis der SPD auf: Lehnt Ceta ab!“, sagte der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Ceta sei ein schlechtes Abkommen für die Beschäftigten, es reguliere die Globalisierung nicht, sondern beschleunige sie weiter, betonte Hofreiter.

SPD stimmt über Ceta ab

Am Montag trifft sich die SPD in Wolfsburg zum Parteikonvent, um über Ceta abzustimmen. Vom Votum der Delegierten hängt ab, ob Bundeswirtschaftsminister und SPD-Chef Sigmar Gabriel beim Treffen der EU-Handelsminister am Freitag in Bratislava der vorläufigen Umsetzung des Abkommens zustimmen wird. „Die Menschen in Deutschland und Europa wollen Ceta aus guten Gründen nicht, das zeigen jüngste Umfragen“, sagte Hofreiter dem RND. „Der Parteikonvent darf sich von Sigmar Gabriel keine Märchen auftischen lassen.“

Von RND

Deutschland / Weltweit Volle Wahllokale in der Hauptstadt - Rege Wahlbeteiligung in Berlin

Wer regiert künftig die Hauptstadt? Das interessierte offenbar mehr Menschen in Berlin als bei der vergangenen Wahl. In manchen Wahllokalen hieß es: Schlange stehen und erst mal warten vor dem Kreuzchenmachen.

18.09.2016

Nie zuvor war das Interesse in Berlin an der Briefwahl so groß wie in diesem Jahr. Am Sonntag wählt die Hauptstadt ein neues Abgeordnetenhaus. Was sie über die Wahl in Berlin wissen müssen, lesen Sie hier.

18.09.2016

Zunächst war es nur eine Vermutung, jetzt ist es Gewissheit. Auf das Auto der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry ist ein Brandanschlag verübt worden – das bestätigt die Polizei. Das Fahrzeug war Samstagnacht in Flammen aufgegangen.

18.09.2016