Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Grüne: Parteirat votiert für „Jamaika“
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Grüne: Parteirat votiert für „Jamaika“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 22.05.2017
Die grüne Spitzenkandidatin Monika Heinold. Quelle: imago
Kiel

Gut zwei Wochen nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein hat sich die Grünen-Spitzenkandidatin Monika Heinold für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit CDU und FDP ausgesprochen.

Heinold wolle „die Partei dazu aufrufen, Regierungsverantwortung zu übernehmen und in Koalitionsverhandlungen einzutreten“, so eine Sprecherin laut „Bild“. CDU und FDP hatten sich bereits zuvor für Verhandlungen über ein sogenanntes Jamaika-Bündnis ausgesprochen. Zuvor hatten die Grünen noch Sondierungsgespräche mit der SPD geführt

Von RND

Eine Generation wandert aus: Weil sie in ihre Heimatländern auf dem Balkan keine Chance haben, ziehen die Jungen und die Gutausgebildeten in den Westen der EU. Zurück bleiben die Alten – und ganze Staaten, die von den Überweisungen der Emigranten leben. Ein Teufelskreis?

22.05.2017

Der frühere Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump, Michael Flynn, will die Aussage vor einem Kongressausschuss zur Russland-Affäre verweigern. Wie der Sender CNN berichtete, will er einer Vorladung nicht Folge leisten und auch angeforderte Unterlagen nicht vorlegen.

22.05.2017

Irgendwas mit Gerechtigkeit: Bei der Vorstellung der Eckpunkte für das eilig verfasste SPD-Wahlprogramm hat die Parteizentrale das eigene Wahlkampfmotto verdreht. Während Spitzenkandidat Martin Schulz seit Monaten überall mit dem Slogan „Zeit für mehr Gerechtigkeit“ durchs Land zieht, steht über dem SPD-Leitantrag eine Verballhornung des Mottos.

22.05.2017