Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Pakistan will 500 Extremisten hinrichten
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Pakistan will 500 Extremisten hinrichten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 22.12.2014
In Pakistan sollen nach Angaben der Behörden in den kommenden Wochen 500 verurteilte Extremisten hingerichtet werden. Quelle: Rahat Dar
Pakistan

In Pakistan sollen nach Angaben der Behörden in den kommenden Wochen 500 verurteilte Extremisten hingerichtet werden. Das kündigten Regierungsvertreter am Montag an. Als Reaktion auf den Taliban-Angriff auf eine Schule im Nordwesten des Landes hatte Ministerpräsident Nawaz Sharif das Moratorium für die Todesstrafe aufgehoben, seitdem wurden sechs Aufständische hingerichtet.

Taliban-Kämpfer hatten am Dienstag vergangener Woche eine vom Militär betriebene Schule in der nordwestlichen Stadt Peshawar angegriffen und 149 Menschen getötet, darunter 133 Schüler. Es war der schwerste Anschlag in der Geschichte des Landes. Die radikalislamische Rebellengruppe Tehreek-e-Taliban Pakistan (TTP) bezeichnete das Attentat als Vergeltung für eine Armeeoffensive gegen Aufständische in den Stammesgebieten an der Grenze zu Afghanistan, bei der seit dem Sommer nach Armeeangaben rund 1700 Rebellen getötet wurden.

afp

Im Zusammenhang mit dem Schulmassaker der Taliban in Peshawar hat Polizei in Pakistan mehrere Verdächtige festgenommen. Bei dem Angriff auf die Schule waren mehr als 150 Menschen getötet worden, die meisten davon Kinder oder Jugendliche.

22.12.2014
Deutschland / Weltweit Präsidentenwahl in Tunesien - Essebsi-Lager verkündet Sieg

Wird ein 88-Jähriger Tunesiens neuer Präsident? Die Partei von Favorit Béji Caïd Essebsi feiert bereits den Wahlsieg. Das Lager des Rivalen Marzouki spricht von einem knappen Rennen.

22.12.2014

Was braucht die leblos am Boden liegende FDP jetzt am dringendsten: neue Themen? Neue Leute an der Spitze? Die Parteiführung gibt auf diese Frage eine verblüffende Antwort: Als Erstes geht es jetzt um eine neue Farbe.

Matthias Koch 24.12.2014