Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Viele US-Bürger finden Folter gerechtfertigt
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Viele US-Bürger finden Folter gerechtfertigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:04 16.12.2014
Die Mehrheit der Amerikaner findet, die harschen Methoden der CIA seien gerechtfertigt. Quelle: dpa
Washington

Bei der Befragung von 1001 Amerikanern gaben 51 Prozent an, die harschen Methoden seien gerechtfertigt.

29 Prozent sagten, sie seien übertrieben, während 20 Prozent keine Meinung dazu hatten. Ferner gaben 56 Prozent an, man habe dadurch wichtige Erkenntnisse erhalten, die dazu beitrugen, weitere Terroranschläge zu verhindern. 28 Prozent meinten, dies sei nicht der Fall gewesen. Laut einem vergangene Woche veröffentlichten Bericht des US-Senats gehörten zu den angewendeten Methoden unter anderem das berüchtigte „Waterboarding“ (simuliertes Ertränken) und der Zwang, in schmerzhafter Stellung auszuharren. Kritiker sprechen bei den zwischen 2002 und 2009 eingesetzten Methoden von Folter.

dpa

Vor neuen Pegida-Demonstrationen in Dresden hat Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu aufgerufen, die Ziele und die Ideologie der Anti-Islam-Kampagne Pegida kritisch zu hinterfragen. Auch andere Politiker – wie Bundesjustizminister Heiko Maas – warnten vor der Gruppierung.

15.12.2014

Dänemark erhebt Anspruch auf den Nordpol. Es geht um ein Gebiet 200 Seemeilen vor Grönlands Küste. Da dort Bodenschätze vermutet werden beanspruchen auch Kanada und Russland das Gebiet.

15.12.2014

Die Ukraine steckt viel Geld ins Militär. Der Krieg im Osten des Landes mache dies nötig, heißt es in Kiew. Merkel und Hollande erinnern Präsident Poroschenko an nötige Reformen.

15.12.2014