Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Niedersachsen
Niedersachsen

Mit großer Ruhe, aber in beachtlicher Geschwindigkeit haben SPD und CDU ihr Regierungsbündnis in Niedersachsen geschmiedet. Die beiden Kontrahenten aus dem Wahlkampf haben sich angenähert – und demonstrieren bei der Vorstellung der Großen Koalition Konzentration auf die Aufgaben, die anstehen.

mehr
Minister

Der Koalitionsvertrag für ein Bündnis aus SPD und CDU steht. Und auch die Posten im neuen Kabinett wurden bereits festgelegt. In der neuen Regierung unter Ministerpräsident Stephan Weil stellen SPD und CDU je fünf Minister. Eine Übersicht.

mehr
SPD und CDU in Niedersachsen

Die Verhandlungen sind abgeschlossen. Niedersachsen wird in Zukunft von einer Großen Koalition regiert. Über die Ergebnisse der Gespräche informierten am Donnerstag Stephan Weil und Bernd Althusmann. Im Mittelpunkt stehen die Themen: Bildung, Sicherheit und Digitalisierung. Auch die Kandidaten für die Ministerposten stehen fest. 

mehr
Verhandlungen
Der Landesvorsitzende der CDU in Niedersachsen, Bernd Althusmann (r.) und Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).

Die Große Koalition in Niedersachsen ist offenbar fast perfekt. Am Donnerstagmorgen treffen sich die Vertreter der Parteien ein letztes Mal zu einem Gespräch. Um 11 Uhr wollen die Parteichefs Stephan Weil (SPD) und Bernd Althusmann (CDU) die Verhandlungsergebnisse der Öffentlichkeit vorstellen.

mehr
Interview
Fordert ökonomische Kompetenz: Altkanzler Schröder.

Altkanzler Gerhard Schröder hat in einem Interview bedauert, dass die SPD Sigmar Gabriel nicht sonderlich wertschätze. Und der Jamaika-Koalition, über die immer noch verhandelt wird, gibt Schröder allenfalls zwei Jahre.

mehr
Reaktionen
Bald beitragsfrei? Bislang ist nur das letzte Jahr im Kindergarten – hier eine Kita in der Südstadt – kostenlos, das wollen SPD und CDU ändern. Foto: Kutter

Das Vorhaben von SPD und CDU, von Eltern keine Kindergartenbeiträge mehr für die Betreuung Drei- bis Sechsjähriger zu verlangen, stößt in vielen Kommunen auf Skepsis. Bürgermeister haben die Sorge, auf den Kosten sitzen zu bleiben - und fordern einen fairen Ausgleich vom Land.

mehr
Neuer Landtag
Gabriele Andretta.

Die Abgeordneten des neuen Niedersächsischen Landtags haben am Dienstag einstimmig die Sozialwirtin Gabriele Andretta zur neuen Landtagspräsidentin gewählt. Die 56-jährige Sozialdemokratin löst den Christdemokraten Bernd Busemann in diesem Amt ab.

mehr
Neuer Landtag

Heute geht es los: Die 137 Abgeordneten des Niedersächsischen Landtags kommen zusammen. Es ist eine Doppelpremiere – es beginnt auch die Arbeit im erneuerten Landtagsgebäude. Wer sitzt im Parlament? Wo kommen die Abgeordneten her, was sind ihre Berufe – und welche Region ist am stärksten vertreten? Ein Überblick.

mehr
SPD und CDU einig

In Niedersachsen werden die Gebühren für Kindergärten und Kindertagesstätten für Drei- bis Sechsjährige abgeschafft. Darauf haben sich SPD und CDU Montagabend in ihren Verhandlungen über die Bildung einer Großen Koalition verständigt.

mehr
Wachstum

Niedersachsens Landeskasse ist so prall gefüllt wie nie zuvor. Um rund 720 Millionen Euro werden nach der jüngsten Steuerschätzung die Einnahmen höher liegen als 2016 prognostiziert. Doch die reale Kassenlage ist noch üppiger.

mehr
SPD und CDU
Bernd Althusmann (CDU) und Stephan Weil (SPD).

Erneut trifft sich die Chefrunde von SPD und CDU in Niedersachsen, um über eine gemeinsame Regierung zu beraten. Auf der Agenda steht diesmal auch das heikle Thema Bildungspolitik. Hier gibt es die größten Abweichungen zwischen beiden Parteien.

mehr
Koalitionsverhandlungen
Tierhalter in Niedersachsen sollen nach Wolfsrissen schneller entschädigt werden.

Bei den Verhandlungen über eine große Koalition in Niedersachsen haben sich SPD und CDU darauf geeinigt, Weidetierhalter für Risse von Wölfen schneller zu entschädigen.

mehr