Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Niedersachsen
Staatsexamen
Ausländische Ärzte sollen künftig in Deutschland nur arbeiten dürfen, wenn sie das deutsche Staatsexamen besitzen.

In Niedersachsen arbeiten immer mehr ausländische Mediziner. Die Ärztekammer will nun ihre Zulassung erschweren, die bisherige Prüfung reicht Präsidentin Martina Wenker nicht aus. 

mehr
Steuerzahlerbund vermisst Sparwillen
Bernhard Zentgraf, Landesvorsitzender des Bundes der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen, unter der gestoppten Schuldenuhr im Landtag in Hannover.

Die Schuldenuhr im Landtag steht zwar, doch NIedersachsens Steuerzahlerbund vermisst echten Sparwillen bei der neuen Regierung. Denn die Pro-Kopf-Verschuldung ist mit 7753 Euro nicht klein.

mehr
Niedersachsen
Im vergangenen Jahr war der 31. Oktober bereits arbeitsfrei. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil möchte den Reformationstag dauerhaft zum Feiertag machen. Doch gegen dieses Datum regt sich Widerstand in Niedersachsen .

Ministerpräsident Stephan Weil möchte möglichst schnell einen zusätzlichen Feiertag in Niedersachsen einführen. Sein Wunschtag ist der 31. Oktober, der Reformationstag. Doch jetzt formuliert sich Widerstand von religiöser Seite.

mehr
Studie zu Zuwanderung
Mit dem großen Zuzug von Flüchtlingen 2015/16 stieg in Deutschland die Kriminalitätsrate (hier Bild einer Razzia) – auch, weil vor allem junge Männer kamen. Experten einer neuen Studie raten, den Familiennachzug zu ermöglichen – auch weil Familien eine zivilisatorische Wirkung haben. 

Mit dem gewaltigen Flüchtlingszuzug stieg auch plötzlich wieder die Kriminalität. Eine neue Studie geht den Gründen nach – und rät zu besser Prävention und Integration.

mehr
Es fehlen Sozialwohnungen
Sie bleiben ein rares Gut: neue Sozialwohnungen  (hier in Düsseldorf).  Auch die niedersächsische Wohnungswirtschaft würde gern mehr Sozialwohnungen errichten, beklagt sich aber über zu hohe Baupreiskosten. 

Auch die niedersächsischen Wohnungsbauunternehmen warnen vor einem bevorstehenden Mangel an preiswerten Sozialwohnungen. Doch oft erschwerten zu viele Vorgaben den Neubau

mehr
AfD-Parteitag wird zu Schlammschlacht
Muss um seinen Posten auf dem AfD-Parteitag seines Landesverbandes kämpfen: Armin-Paul Hampel. dpa - Bildfunk+++

Der AfD-Parteitag am 13./14.Januar in Hannover-Misburg wird zum Duell des Landesvorsitzenden Armin-Paul Hampel und seiner Stellvertreter. Mit gegenseitigen Abwahlanträgen versuchen sie, die Führungsfrage in der Partei zu klären.

mehr
Mieterbund warnt
Nicht immer ist der soziale Wohnungsbau so kreativ wie hier in Wien. Nötig ist er aber angesichts des akuten Wohnungsmangels in den Ballungszentren Deutschlands.

Dramatische Engpässe auf dem Wohnungsmarkt befürchtet der niedersächsische Mieterbund. So fehlen in Niedersachsen bis zu 300.000 Wohnungen. Die Politik sei gefordert, massiv Sozialwohnungen zu fördern.

mehr
Kleinere Summen

Kleinvieh macht auch Mist: Gewinne im Millionenbereich haben niedersächsische Lotto-Spieler im abgelaufenen Jahr nicht abgeholt. Es handelt sich aber überwiegend um kleinere Summen.

mehr
Jahresbilanz
22 Geldautomaten wurden 2017 in Niedersachsen aufgesprengt.

Kurz vor Jahresschluss kam noch eine weitere Tat hinzu: In Neuenkirchen-Vörden sprengten Unbekannte einen Geldautomaten in einer Bank. Insgesamt 23 Delikte dieser Art zählten die Polizisten 2017.  Allein drei Taten ereigneten sich direkt hintereinander in Hannover und Langenhagen.

mehr
Helgoland-Buch
„Ein merkwürdiges Image“: Helgoland, Deutschlands einzige Hochseeinsel, mit seinem Wahrzeichen, der „Langen Anna“.

Butterfahrten und Bombardierungen prägen das Image Helgolands. Doch der langjährige Pastor der Insel, Eckhard Wallmann, hat jetzt die interessante Kulturgeschichte Helgolands aufgeschrieben

mehr
Niedersachsens Ministerpräsident
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).

Niedersachsen spricht sich schon länger für die Aufhebung des Kooperationsverbots in der Bildungspolitik aus – nun legt Ministerpräsident Weil nach.  Er fordert, dass sich der Bund mehr im Bildungsbereich engagiert.

mehr
Pflegekammer
Dekubitus-Vorbeugung gehört dazu: 70000 Pflegekräfte sind in Niedersachsen tätig. Sie müssen sich ab 2018 Mitglied in der neuen Pflegekammer des Landes sein.

Das Sozialministerium in Hannover fordert die Pflegekräfte in Niedersachsen auf, sich für die umstrittene neue Pflegekammer zu registrieren. Rund 70000 Menschen in Pflegeberufen sind ab 2018 verpflichtet, Mitgliedsbeiträge an die Kammer zu zahlen. 

mehr