Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Niedersachsen
AfD-Parteitag wird zu Schlammschlacht
Muss um seinen Posten auf dem AfD-Parteitag seines Landesverbandes kämpfen: Armin-Paul Hampel. dpa - Bildfunk+++

Der AfD-Parteitag am 13./14.Januar in Hannover-Misburg wird zum Duell des Landesvorsitzenden Armin-Paul Hampel und seiner Stellvertreter. Mit gegenseitigen Abwahlanträgen versuchen sie, die Führungsfrage in der Partei zu klären.

mehr
Mieterbund warnt
Nicht immer ist der soziale Wohnungsbau so kreativ wie hier in Wien. Nötig ist er aber angesichts des akuten Wohnungsmangels in den Ballungszentren Deutschlands.

Dramatische Engpässe auf dem Wohnungsmarkt befürchtet der niedersächsische Mieterbund. So fehlen in Niedersachsen bis zu 300.000 Wohnungen. Die Politik sei gefordert, massiv Sozialwohnungen zu fördern.

mehr
Kleinere Summen

Kleinvieh macht auch Mist: Gewinne im Millionenbereich haben niedersächsische Lotto-Spieler im abgelaufenen Jahr nicht abgeholt. Es handelt sich aber überwiegend um kleinere Summen.

mehr
Jahresbilanz
22 Geldautomaten wurden 2017 in Niedersachsen aufgesprengt.

Kurz vor Jahresschluss kam noch eine weitere Tat hinzu: In Neuenkirchen-Vörden sprengten Unbekannte einen Geldautomaten in einer Bank. Insgesamt 23 Delikte dieser Art zählten die Polizisten 2017.  Allein drei Taten ereigneten sich direkt hintereinander in Hannover und Langenhagen.

mehr
Helgoland-Buch
„Ein merkwürdiges Image“: Helgoland, Deutschlands einzige Hochseeinsel, mit seinem Wahrzeichen, der „Langen Anna“.

Butterfahrten und Bombardierungen prägen das Image Helgolands. Doch der langjährige Pastor der Insel, Eckhard Wallmann, hat jetzt die interessante Kulturgeschichte Helgolands aufgeschrieben

mehr
Niedersachsens Ministerpräsident
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).

Niedersachsen spricht sich schon länger für die Aufhebung des Kooperationsverbots in der Bildungspolitik aus – nun legt Ministerpräsident Weil nach.  Er fordert, dass sich der Bund mehr im Bildungsbereich engagiert.

mehr
Pflegekammer
Dekubitus-Vorbeugung gehört dazu: 70000 Pflegekräfte sind in Niedersachsen tätig. Sie müssen sich ab 2018 Mitglied in der neuen Pflegekammer des Landes sein.

Das Sozialministerium in Hannover fordert die Pflegekräfte in Niedersachsen auf, sich für die umstrittene neue Pflegekammer zu registrieren. Rund 70000 Menschen in Pflegeberufen sind ab 2018 verpflichtet, Mitgliedsbeiträge an die Kammer zu zahlen. 

mehr
Interne Querelen
Muss um sein Amt als Landesvorsitzender bangen: Armin-Paul Hampel, Niedersachsen-Chef der AfD.

Niedersachsens AfD will ihren monatelangen Führungsstreit auf einem Parteitag am 13./14. Januar in Hannover-Misburg klären. AfD-Landesvorsitzender Armin-Paul Hampel muss um sein Amt bangen

mehr
Konkurrentenklage
Neuer Hausherr gesucht: Das Oberlandesgericht Celle ist seit dem Sommer ohne Präsident oder Präsidentin.

Das Kabinett hat die Ernennung der früheren Staatssekretärin Stefanie Otte zur neuen Präsidentin des Oberlandesgerichtes Celle beschlossen. Eine Ernennungsurkunde hat sie dennoch nicht erhalten. Der Grund sei eine Konkurrentenklage, heißt es.

mehr
Geschlossen aus Energiegründen
Für eine Woche geschlossen: NIedersachsens Umweltministerium an der Archivstraße in Hannover.

Als einziges Ministerium ist das Umweltministerium zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen – um Energie zu sparen. Ein richtiges Zeichen?

mehr
Arbeitslosigkeit von Flüchtlingen
Auch mit Hilfen von Jobbörsen (hier eine Mecklenburg-Vorpommern) versuchen die Jobcenter Flüchtlinge in eine Ausbildung zu vermitteln –ein durchaus harter Job.

Immerhin 6563 Flüchtlinge konnten 2017 in Niedersachsen in einen Job vermittelt werden. Dennoch ist die Arbeitslosigkeit unter Flüchtlingen gewachsen.

mehr
Gebührenfrei
„Betreuungskosten steigen ständig“: Im kommenden Jahr sollen Eltern in Niedersachsen von Gebühren für Kindergärten befreit werden. Städte und Gemeinden befürchten, dass sie auf einem großen Teil der Kosten sitzen bleiben. 

Ein Wahlgeschenk für Eltern mit Kindern kann Niedersachsens Kommunen in Nöte bringen: Die Kostenfreiheit für Kitas.  Die bisher vom Land gezahlten Pauschalen für die Kindergärten reichen den Kommunen überhaupt nicht.

mehr