Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Niedersachsen
Skandal um Möbel-Konzern
Bilanzen gefälscht, Milliarden weg? Der Stammsitz des Möbelkonzerns liegt in Westerstede.

Der Möbel-Konzern aus dem Ammerland ist nach Milliarden-Verlusten schwer angeschlagen. Die Landtags-Grünen nehmen jetzt die Landesregierung in die Pflicht – vor allem, da Ministerpräsident Weil bald nach Südafrika reist.

mehr
Abgelehnte Asylbewerber
Abschiebungen bleiben umstritten – und auch schwierig. Hier werden Menschen aus dem Balkan von Sachsen aus abgeschoben, per Charterflug.

Die Zahl der Duldungen abgelehnter Asylbewerber ist auch in Niedersachsen gestiegen, allerdings nicht so stark wie im Bund. Meistens fehlen Dokumente aus den Herkunftsländern.

mehr
Ausstellung im Berggarten
Der Himmelsfalter ist einer der größten Schmetterlinge und leuchtet in einem satten, metallischem Blau – aber nur, wenn er die Flügel ausbreitet.

Die Sonderschau „Gaukler der Tropen“ im Berggarten war aus Sicht der Veranstalter ein voller Erfolg. Die Herrenhäuser Gärten planen nun mit einer dauerhaften Schmetterlingsausstellung – wenn der Rat dem Bau eines neuen Tropenhauses zustimmt. 

mehr
Üstra-Unfälle
Zuletzt war am Ostermontag in Ahlem ein Auto mit einer Stadtbahn der Linie 10 kollidiert.

Nach einer Reihe von Unfällen mit Stadtbahnen in den vergangenen Tagen fordert die CDU einen Runden Tisch, der nach den Ursachen dafür suchen soll. Ein Tempolimit für Stadtbahnen soll Fußgänger an gefährlichen Punkten schützen.

mehr
Fortsetzug der Energiewende
Ein mit Wasserstoff betriebenes Auto steht an der ersten Wasserstofftankstelle in Niedersachsen in Wolfsburg.

Umweltminister Lies sieht die Klimaziele in Gefahr. Er fordert eine finanzielle Unterstützung des Bundes für den Ausbau der Technologie.

mehr
Stickoxide und Feinstaub
Die Feinstaubbelastung in vielen Städten in Deutschland ist zu hoch.

Die EU will Deutschland offenbar vor den Europäischen Gerichtshof  zwingen, die Grenzwerte zu Feinstaub und Stickoxiden einzuhalten. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) sieht Hersteller in der Pflicht. In Städten wie Hannover drohen Fahrverbote.

mehr
Überlastung und Personalmangel 
Der Angeklagte musste wegen Überlastung und Pesonalmangel zu lange auf die Wiederaufnahme seines Verfahrens warten.

Die Hamburger Justiz hat einen mutmaßlichen Vergewaltiger und Geiselnehmer aus der Untersuchungshaft entlassen. Der Grund sind Verzögerungen bei der Wiederaufnahme des Verfahrens gegen den Angeklagten wegen Personalmangel und Überbelastung.

mehr
Friedhofsfund
„Wir beobachten den Goldpreis“: Dinklage will den Fund möglichst gewinnbringend verwerten.

Es war ein goldener Tag für Dinklage: Im vergangenen Jahr stießen Bauarbeiter beim Baggern auf einem Friedhof der Stadt auf mehrere Dosen mit Bargeld und Goldmünzen. Die Stadt dürfte das Geld verwerten, doch sie wartet ab.

mehr
Vorsitzender der Jüdischen Gemeinden
Warnt vor zunehmenden Antisemitismus: Michael Fürst, Landesvorsitzender der Jüdischen Gemeinden.

Vor zunehmenden Antisemitismus hat Michael Fürst gewarnt. Der Vorsitzende des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden sieht den Zuzug Hunderttausender Migranten als Ursache dafür.

mehr
Vorschlag gegen Personalmangel in Kitas
Will den Erzieherinnenberuf attraktiver machen: Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD).

In Niedersachsen fehlen massenhaft Erzieherinnen und Erzieher. Die FDP schlägt vor, massiv in die Ausbildung der Pädagogen zu investieren. Das Kultusministerium  kündigte an, das Schulgeld übernehmen zu wollen

mehr
Zu viel Gülle im Boden 

Bei Stickstoff und Phostphat werden in vielen Landkreisen die Grenzwerte überschritten. Das Grundwasser ist weiterhin stark mit Nitrat belastet.

mehr
Politische Ankündigungen ohne Konsequenz
„Dabei wird es jetzt langsam Zeit“: Imame wie Mikall Taysan erhalten ihre Ausbildung bisher nicht in Deutschland.

Die Ausbildung der Imame wollen SPD und CDU in Niedersachsen in eigene Hände nehmen. Doch geschehen ist hier noch nichts.

mehr