Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Detlef Tanke tritt bei Landtagswahl nicht an
Nachrichten Politik Niedersachsen Detlef Tanke tritt bei Landtagswahl nicht an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 19.01.2017
Tritt bei der Landtagswahl nicht wieder an: Detlef Tanke. Quelle: dpa/Archiv
Hannover

"Ich blicke mit Vorfreude auf neue Gestaltungsmöglichkeiten in meinem Leben, bleibe der Politik aber ehrenamtlich über meine kommunalen Mandate verbunden", sagte Tanke. Er ist Bürgermeister in seinem Heimatort Hillerse (Landkreis Gifhorn). Ob er nach der Landtagswahl SPD-Generalsekretär bleiben will, ließ Tanke am Donnerstag offen. Der frühere VW-Mitarbeiter hatte dieses Amt 2013 übernommen, seit 2008 sitzt er für den Wahlkreis Gifhorn-Süd im Landtag.

lni

Seit Mittwochabend macht Stephan Weil mit Live-Interviews Wahlkampf auf Facebook. Eine knappe halbe Stunde plaudert der Sozialdemokrat, der im Januar 2018 um seine Wiederwahl kämpfen muss, mit der Fragestellerin. Es geht um die Innere Sicherheit, Unterrichtsausfall, das Unsicherheitsgefühl der Bürger und Hannover 96.

Michael B. Berger 18.01.2017
Niedersachsen Jürgen Trittin spricht im HAZ-Interview - Trittin gibt Land Mitschuld an VW-Krise

Grünen-Politiker Jürgen Trittin spricht im HAZ-Interview über seine Ambitionen für die kommende Bundestagswahl,
 die Mitschuld des Landes Niedersachsen am Diesel-Skandal und ein Leben ohne Führerschein.

20.01.2017
Niedersachsen Acht Bewerber für vier Wahlkreise - Liberale kämpfen um Bundestagskandidatur

In der FDP ist ein Kampf um die Bundestagskandidaturen für die vier hannoverschen Wahlkreise ausgebrochen. Acht Bewerber haben sich in Stellung gebracht, die bekanntesten sind Wilfried Engelke, Chef der FDP-Ratsfraktion, und die ehemalige Bundestagsabgeordnete Claudia Winterstein.

Andreas Schinkel 17.01.2017