Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Wirtschaft
Thomas Ebeling
Der Vorstandsvorsitzende der ProSiebenSat.1 Media AG verlässt das Unternehmen.

Der ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling wird das Medienunternehmen vorzeitig verlassen. Zuvor hatte der Vorstandsvorsitzende der Sendergruppe mit einer abschätzigen Bemerkung über die Zuschauer für Kritik gesorgt.

mehr
Erfundene Briefe
Briefverteilzentrum in Waiblingen (Symbolbild).

Täglich sortiert die Post Dutzende Millionen Briefe. Doch gerade bei Sendungen von Geschäftskunden reichen die Kontrollen offenbar bisher nicht aus. Das sollen Betrüger im großen Stil ausgenutzt haben.

mehr
Smarter Lautsprecher
Der HomePod von Apple.

Im Geschäft mit smarten Lautsprechern ist Apple bereits im Rückstand, während Amazon mit seinen Echo-Geräten den Markt besetzt. Jetzt wird der iPhone-Hersteller mit seinem HomePod das Weihnachtsgeschäft komplett verpassen, weil er doch noch nicht fertig ist.

mehr
Sicherheit
Schutz vor Betrügern: Es gibt verschiedene Wege beim Onlinebanking.

TAN-Liste, SMS, App: Die Banken und Sparkassen bieten verschiedene Systeme an, um ihr Onlinebanking gegen Betrüger zu schützen. Doch welches ist das beste für die Verbraucher? Ein Überblick.

mehr
Elektromobilität
VW-Werk in Wolfsburg.

Die niedersächsischen VW-Standorte können sich in den nächsten vier Jahren auf hohe Investitionen einstellen. Insgesamt seien bis 2022 Ausgaben von rund 10 Milliarden Euro geplant, sagte Ministerpräsident Stephan Weil am Freitag.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neue Struktur

Sennheiser streicht überraschend Arbeitsplätze. „Wir werden nicht jeden Mitarbeiter auf den Weg mitnehmen können, der jetzt vor uns liegt“, teilte der Kopfhörer-Hersteller am Freitag mit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sparkassen-Präsident
Sparkassen-Präsident Georg Fahrenschon tritt wegen seiner Steueraffäre zurück.

Sparkassen-Präsident Georg Fahrenschon tritt wegen seiner Steueraffäre zurück. Wie der Deutsche Sparkassen- und Giroverband am Freitag mitteilte, legt der ehemalige bayerische Finanzminister sein Amt zum 24. November nieder.

mehr
„Roadmap E“
Bei der North American International Auto Show im Januar 2017 stellte VW den I.D. Buzz vor.

Wohin die Reise geht, ist den meisten in der Autoindustrie klar: Das Auto wird elektrisch. Wie entschieden die E-Pläne vorangetrieben werden, zeigt Volkswagen – die Investitionen fallen höher aus als gedacht. Und auch für das Werk Zwickau gibt es gute Nachrichten.

mehr
Pläne für Schließung

Wird das Kali-Bergwerk Sigmundshall in Wunstorf-Bokeloh schon im nächsten Jahr geschlossen? Die Ära des Kalibergbaus in der Region Hannover geht möglicherweise noch früher zu Ende als gedacht. Dies ergibt sich aus dem kürzlich vorgelegten Quartalsbericht des K+S-Konzerns.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Elektromobilität
„Ein bisschen was vom 911er steckt ja auch drin“: Günther Schuh von der RTWH Aachen präsentiert sein neues E-Auto e.GO Life.

Der Aachener Professor Günther Schuh mischt die Autoindustrie auf. Erst düpiert er mit seinem selbst entwickelten Streetscooter für die Post die großen Hersteller. Jetzt will er mit einem neuartigen Kleinwagen Elektromobilität massentauglich machen. Was treibt ihn an? Und warum gelingt ihm, was die Konzerne nicht schaffen?

mehr
Auto
So soll der strombetriebene Sattelschlepper von Tesla aussehen.

Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen Ankündigungen vorzupreschen. Jetzt gab es einen Elektro-Sattelschlepper und einen neuen Roadster.

mehr
DIHK
Die Wirtschaft boomt – vor allem wegen des Exports (im Bild der Hamburger Hafen). Deshalb sieht der DIHK für die neue Regierung einen Finanzspielraum von 76 Milliarden Euro.

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hält den finanzpolitischen Spielraum der kommenden Regierung für fast doppelt so hoch wie die potenzielle Jamaika-Koalition.

mehr
DAX
Chart
DAX 12.966,00 -0,21%
TecDAX 2.504,25 -0,32%
EUR/USD 1,1795 +0,20%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 93,49 +1,05%
DT. BANK 16,21 +0,28%
HEID. CEMENT 92,56 +0,09%
FRESENIUS... 63,50 -5,62%
RWE ST 19,40 -4,32%
E.ON 9,78 -2,57%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 240,29%
Commodity Capital AF 204,91%
Allianz Global Inv AF 122,47%
BlackRock Global F AF 107,57%
Apus Capital Reval AF 104,01%

mehr