Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Deutschland / Weltweit
Sprinterstrecke Berlin-München
Claus Weselsky, Vorsitzender der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL).

Nach dem holprigen Start der Sprinterstrecke Berlin-München hagelt es Kritik von der Lokführergesellschaft GDL. Das Personal sei nicht ausreichend geschult worden und ICE-Züge der ersten Generation hätten mit technischen Problemen zu kämpfen, sagt GDL-Chef Weselsky.

mehr
Explosion in Österreich
Löscharbeiten nach einer Explosion in der Gasstation der Gas Connect Baumgarten statt.

Die Explosion einer Gasleitung in Österreich hat fatale Folgen: Wie die Gazprom Export mitteilte, kann es zu Lieferengpässen kommen. Der Transport nach Südeuropa sei bis auf weiteres unterbrochen.

mehr
Zugausfälle
Eine Software könnte für die zahlreichen Ausfälle bei der Deutschen Bahn mitverantwortlich sein.

In den letzten fünf Tagen häufen sich die Pannen bei der Deutschen Bahn. Dabei wollte sie mit ihrer neuen Sprinterstrecke zwischen Berlin und München glänzen. Laut Medienberichten kämpft das Unternehmen mit technischen Schwierigkeiten und mangelhafter Planung.

mehr
Fluggesellschaft

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat beim irischen Billigflieger Ryanair zu Streiks aufgerufen.

mehr
Konjunktur
Dank der guten Konjunktur ist die Zahl der Firmenpleiten auf niedrigstem Stand seit 1994.

Die Zahl der Firmenpleiten ist weiterhin rückläufig. Bis zum Jahresende werden 20 200 Unternehmen insolvent gehen, schätzt die Wirtschaftsauskunftei Creditreform. Das ist der niedrigste Stand seit 1994. Insgesamt gingen durch die Pleiten in diesem Jahr 198 000 Jobs verloren.

mehr
Deutsche Bahn
Der ICE soll die Strecke Berlin-München in vier Stunden bewältigen können. Doch Passagiere können froh sein, wenn er überhaupt fährt.

Die Deutsche Bahn wird mit ihrer neuen Sprinter-Strecke von Berlin nach München nicht glücklich. Am Dienstagmorgen fiel die ICE-Verbindung wieder aus. Grund sei eine technische Störung, sagte eine Konzernsprecherin.

mehr
WTO-Ministerkonferenz
Der Hamburger Hafen

Bis einschließlich Mittwoch tagt in Buenos Aires die WTO-Ministerkonferenz. Die deutsche Exportwirtschaft hofft auf einen erfolgreichen Abschluss – und ein Bekenntnis gegen Protektionismus in Zeiten von Donald Trump.

mehr
Pakete
In den Verteilzentren der Paketdienste werden die Sendungen automatisch sortiert. Sind Pakete weihnachtlich dekoriert, kann das zu Problemen führen.

Die Versandunternehmen haben gerade Hochsaison. Tausende Paketboten sind in Deutschland unterwegs, um die Geschenke rechtzeitig beim Empfänger abzuliefern. Damit das gelingen kann, dürfen die Pakete nicht zu spät abgeschickt werden. Doch was heißt das konkret?

mehr
Matthias Müller
Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender von VW (Archiv).

Der Vorschlag hat überrascht: Ausgerechnet der VW-Chef will den Diesel schrittweise stärker belastet sehen, sehr zum Wohlwollen von Umweltschützern. Andere sind von dem Vorstoß irritiert – und sorgen mit dieser Reaktion ihrerseits für Stirnrunzeln.

mehr
Boom am Bosporus
Der Hafen von Izmir (Archiv).

Die türkische Wirtschaft hat im dritten Quartal um 11,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zugelegt. Sie wächst damit derzeit deutlich schneller als in China und Indien. Doch es gibt erhebliche Zweifel an der Nachhaltigkeit des Booms am Bosporus.

mehr
Waschmaschine, Staubsauger und Co.
Staubsauger machen besonders viel Lärm. Aber es gibt Unterschiede.

Die Waschmaschine läuft, der Wasserkocher pfeift und gleichzeitig klingelt das Telefon – es gibt wenig Momente im Alltag, in denen Ruhe herrscht. Eine Engländerin hat das zur Geschäftsidee gemacht und ein Siegel erfunden, das besonders leise Produkte zertifiziert. Auch deutsche Firmen machen schon mit.

mehr
Gute Konjunktur

Die gute Konjunktur und der Bauboom bringen Deutschlands Handwerkern steigende Umsätze. Im dritten Quartal 2017 legten die Erlöse im zulassungspflichtigen Handwerk gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 3,9 Prozent zu.

mehr
DAX
Chart
DAX 13.158,50 +0,69%
TecDAX 2.544,00 +0,32%
EUR/USD 1,1754 -0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
AXA World Funds Gl RF 163,13%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%
FPM Funds Stockpic AF 102,55%

mehr