Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Niedersachsen
Abgase
Der C02-Ausstoß der Pkw in Deutschland steigt wieder.

Weil sie das Ziel von maximal 95 Gramm ausgestoßenem CO2 pro Kilometer bis 2021 nach dem aktuellen Stand der Dinge nicht erreichen werden, drohen den europäischen Autobauern Strafzahlungen in Milliardenhöhe. Nur drei Hersteller werden sich wohl keine Sorgen machen müssen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bananen

Der Bananenkonzern Chiquita hat seine Transportwege neu organisiert –und kappt deshalb die jahrzehntealte Verbindung nach Bremerhaven. Die Früchte landen nun im holländischen Vlissingen. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Volkswagen Nutzfahrzeuge
Volkswagen will den T6 Anfang März wieder ausliefern

Der im Dezember verkündete Auslieferstopp für den Multivan T6 mit Dieselmotor und Pkw-Zulassung hatte Händler und Kunden kalt erwischt. Weil die Modelle mehr Stickoxid ausstießen, hatte der Konzern jedoch keine andere Wahl. Jetzt sollen die Probleme behoben sein. 

mehr
Versicherung
Brand in einer Kunsstoffirma im Emsland: Der Versicherer HDI will die Prämien für die Industrie  kräftig erhöhen. 

Die Talanx-Tochter leidet untere tiefroten Zahlen in der Feuerversicherung. Nun will sie mit Kunden über die Prämien sprechen –und im Zweifel auch auf Verträge verzichten. 

mehr
Ambulante Pflege
Viel Einsatz bei schlechter Bezahlung: Eine Pflegerin der Johanniter hilft einem Mann in seiner Wohnung aus dem Rollstuhl ins Bett.

Nach Angaben der Pflegedienste reichen die Zahlungen der Pflegekassen nicht aus, um die Kosten für die Betreuung der Patienten zu decken. Die Folge sei auch die Verdichtung der Arbeit, die den Beruf zunehmend unattraktiv mache. Mit einem neuen Kalkulationsschema wollen die Pflegedienste jetzt nachweisen, dass sie besser bezahlt werden müssen.

mehr
Handwerk
Symboldbild

Kreuzfahrten, Dienstwagen und Fitnessclub-Abos: Mit solch ungewöhnlichen Angeboten locken niedersächsische Firmen Azubis in ihre Unternehmen. Der Grund: Fachkräfte sind immer umkämpfter. 60 Prozent der Firmen können Ausbildungsplätze nicht besetzen.

mehr
Kreuzfahrten
Die Tui investiert in Expeditionschiffe: Kreuzfahrtchef Karl J. Pojer (links) und Konzernchef Friedrich Joussen rechnen mit hohen Margen.

Die Kreuzfahrtbranche boomt. Der Reisekonzern Tui will insbesondere auch im Luxus-Segment punkten und modernisiert deshalb seine kleine, aber feine Flotille von Expeditionsschiffen. Obwohl die Neubauten noch nicht fertig sind, übertrifft die Nachfrage bereits das Angebot – trotz gesalzener Preise.

mehr
Zahlverfahren
Bargeld bleibt trotz des Vorrückens moderner Zahlungsformen das wichtigste  Zahlungsmittel.

Es ist sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutschlands Verbraucher zahlen deshalb weiterhin am liebsten mit Schein und Münze. Bargeldlose Verfahren gewinnen nur langsam an Boden. Große Umbrüche erwarten Währungshüter auch in den nächsten Jahren nicht.

mehr
In USA verurteilt und dann gekündigt
Der verurteilte und entlassene VW-Manager Oliver S. und VW wollen sich außergerichtlich einigen.

Erst war VW-Manager Oliver S. im Zuge des Abgas-Skandals in den USA zu sieben Jahren Haft verurteilt worden, dann kündigte ihm der Wolfsburger Konzern. Nun wollen sich beide Parteien außergerichtlich über die Entlassung einigen.

mehr
Gesetzliche Rentenversicherung
Wer im Alter nicht darben will, muss rechtzeitig die Weichen stellen.

Die Stiftung Warentest rät Selbstständigen, staatliche Alternative zur Privatvorsorge zu prüfen. Die Rendite ist derzeit höher als bei einem „Rürup-Vertrag“

mehr
Reisebranche
TUI-Vorstandschef Friedrich Joussen (links) begrüßt den kommenden Aufsichtsratsvorsitzenden Dieter Zetsche (Mitte). Der amtierende Aufsichtsratschef Klaus Mangold bleibt im Amt, bis Zetsche bei Daimler als Konzernchef ausscheidet

Der Touristikkonzern hat seinen Wandel vom Reiseveranstalter zum Hotel- und Kreuzfahrtkonzern abgeschlossen. Die Tui will weiter zweistellig wachsen – und den Kunden individuell neue Angebote machen. Das soll die Profitabilität noch einmal erhöhen.

mehr
Fischverarbeiter
Der Fisch-Großhändler Deutsche See wechselt den Besitzer.

Der traditionsreiche Fischgroßhändler Deutsche See aus Bremerhaven wird verkauft, weil einer der beiden Eigentümer erkrankt ist. Die Firma soll aber weiter eigenständig agieren können.

mehr
DAX
Chart
DAX 12.490,00 +0,31%
TecDAX 2.575,50 -0,10%
EUR/USD 1,2408 -0,74%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 87,92 +1,97%
Henkel VZ 108,35 +1,88%
FRESENIUS... 63,94 +1,43%
LUFTHANSA 26,67 -0,67%
MÜNCH. RÜCK 182,10 -0,30%
DT. BANK 12,93 +0,17%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 241,27%
Commodity Capital AF 208,08%
Polar Capital Fund AF 93,12%
UBS (Lux) Equity F AF 91,29%
BlackRock Global F AF 91,19%

mehr