Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Niedersachsen
Handwerk
Symboldbild

Kreuzfahrten, Dienstwagen und Fitnessclub-Abos: Mit solch ungewöhnlichen Angeboten locken niedersächsische Firmen Azubis in ihre Unternehmen. Der Grund: Fachkräfte sind immer umkämpfter. 60 Prozent der Firmen können Ausbildungsplätze nicht besetzen.

mehr
Kreuzfahrten
Die Tui investiert in Expeditionschiffe: Kreuzfahrtchef Karl J. Pojer (links) und Konzernchef Friedrich Joussen rechnen mit hohen Margen.

Die Kreuzfahrtbranche boomt. Der Reisekonzern Tui will insbesondere auch im Luxus-Segment punkten und modernisiert deshalb seine kleine, aber feine Flotille von Expeditionsschiffen. Obwohl die Neubauten noch nicht fertig sind, übertrifft die Nachfrage bereits das Angebot – trotz gesalzener Preise.

mehr
Zahlverfahren
Bargeld bleibt trotz des Vorrückens moderner Zahlungsformen das wichtigste  Zahlungsmittel.

Es ist sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutschlands Verbraucher zahlen deshalb weiterhin am liebsten mit Schein und Münze. Bargeldlose Verfahren gewinnen nur langsam an Boden. Große Umbrüche erwarten Währungshüter auch in den nächsten Jahren nicht.

mehr
In USA verurteilt und dann gekündigt
Der verurteilte und entlassene VW-Manager Oliver S. und VW wollen sich außergerichtlich einigen.

Erst war VW-Manager Oliver S. im Zuge des Abgas-Skandals in den USA zu sieben Jahren Haft verurteilt worden, dann kündigte ihm der Wolfsburger Konzern. Nun wollen sich beide Parteien außergerichtlich über die Entlassung einigen.

mehr
Gesetzliche Rentenversicherung
Wer im Alter nicht darben will, muss rechtzeitig die Weichen stellen.

Die Stiftung Warentest rät Selbstständigen, staatliche Alternative zur Privatvorsorge zu prüfen. Die Rendite ist derzeit höher als bei einem „Rürup-Vertrag“

mehr
Reisebranche
TUI-Vorstandschef Friedrich Joussen (links) begrüßt den kommenden Aufsichtsratsvorsitzenden Dieter Zetsche (Mitte). Der amtierende Aufsichtsratschef Klaus Mangold bleibt im Amt, bis Zetsche bei Daimler als Konzernchef ausscheidet

Der Touristikkonzern hat seinen Wandel vom Reiseveranstalter zum Hotel- und Kreuzfahrtkonzern abgeschlossen. Die Tui will weiter zweistellig wachsen – und den Kunden individuell neue Angebote machen. Das soll die Profitabilität noch einmal erhöhen.

mehr
Fischverarbeiter
Der Fisch-Großhändler Deutsche See wechselt den Besitzer.

Der traditionsreiche Fischgroßhändler Deutsche See aus Bremerhaven wird verkauft, weil einer der beiden Eigentümer erkrankt ist. Die Firma soll aber weiter eigenständig agieren können.

mehr
Hohe Nachfrage, wenige Angebote
Wenig neue Baugenehmigungen, teure Altimmobilien im Angebot: Die Lage auf dem Immobilienmarkt bleibt angespannt.

Wenige Genehmigungen für Neubauten, die Nachfrage nach Bestandsimmobilien ist ungebrochen hoch: Die Lage für Haus- und Wohnungskäufer ist derzeit in Niedersachsen schwierig.

mehr
Niedersachsen
Die Klinik in Clausthal.

Erstmals wollen die Krankenkassen in Niedersachsen einem Krankenhaus die Existenzgrundlage entziehen. Sie haben der Asklepios Harzklinik in Clausthal-Zellerfeld den Versorgungsauftrag gekündigt. Die Landesregierung will dagegen vorgehen – Kommunalpolitiker im Harz sehen den Klinikbetreiber skeptisch.

mehr
Tui
Dieter Zetsche muss sich noch gedulden

Eigentlich sollte Dieter Zetsche bereits im Oktober Klaus Mangold an der Spitze des Tui-Aufsichtsrates ablösen. Doch der Daimler-Chef muss sich länger gedulden: Britische Fonds zweifeln daran, dass ein aktiver Konzernchef ein anderes Unternehmen ordentlich beaufsichtigen kann.

mehr
Kommentar
Das Online-Bezahlsystem Paydirekt.

Paydirekt fristet nach wie vor ein kümmerliches Dasein, auch wenn die jetzt präsentierten neuen Zahlen das Gegenteil suggerieren. Gemessen an dem großen US-Konkurrenten Paypal ist und bleibt der deutsche Anbieter ein Zwerg, meint HAZ-Redakteur Albrecht Scheuermann.

mehr
Onlinehandel
paydirekt wirbt mit der großen Datensicherheit, aber viele Kunden scheint das nicht zu interessieren. 

Der deutscher Paypal-Konkurrent Paydirekt gewinnt zwar viele neue Kunden und Händler, bleibt aber weit hinter Zielen zurück. 

mehr
DAX
Chart
DAX 12.495,00 +0,06%
TecDAX 2.607,25 +0,60%
EUR/USD 1,2346 +0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 107,85 +2,86%
LUFTHANSA 27,59 +1,73%
DT. BANK 13,57 +1,65%
RWE ST 16,12 -2,13%
MERCK 82,22 -1,56%
SIEMENS 111,20 -1,09%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr