Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Bürkle soll Nord/LB bis Ende 2021 führen
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Bürkle soll Nord/LB bis Ende 2021 führen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:45 10.06.2018
Thomas Bürkle soll die Norddeutsche Landesbank bis Ende 2021 leiten. Quelle: dpa
Hannover

Thomas Bürkle soll bis Ende 2021 die Norddeutsche Landesbank (Nord/LB) führen. Der Aufsichtsrat der Bank hat am Donnerstag vorzeitig eine Verlängerung seines Vertrages beschlossen, der erst Ende 2019 ausgelaufen wäre. „In Zeiten des Umbruchs ist es wichtig, personelle Kontinuität zu wahren“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende, Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU), zur Begründung und lobte die „gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit“.

Der aus Freiburg im Breisgau stammende Bürkle (65) hatte Anfang 2017 als Nachfolger von Gunter Dunkel den Vorstandsvorsitz übernommen.Er hat eine lange Bankkarriere mit mehreren Auslandsstationen unter anderem in Bangkok, Prag und New York hinter sich. Für den Nord/LB-Konzern arbeitet er seit 2002.

Unter Bürkles Führung hat die Bank im vergangenen Jahr ein tiefgreifendes Umbauprogramm gestartet, das auch den Abbau von mehr als 1200 Stellen bis zum Jahr 2020 umfasst. Das Hauptproblem der Bank ist der große Bestand an „gestörten“ Schiffskrediten. Ende März belief er sich nach Bankangaben noch auf fast 8 Milliarden Euro. Hohe Abschreibungen in diesem Bereich haben das Eigenkapital stark dezimiert. Deshalb wird derzeit über unterschiedliche Wege nachgedacht, das Kapital zu erhöhen. Dazu gehört eine Milliarden-Aufstockung aus dem niedersächsischen Landeshaushalt sowie die Öffnung der Bank für private Investoren.

Von Albrecht Scheuermann

Der Mai 2018 ist der beste Mai für die VW-Kernmarke in ihrer Geschichte. Noch nie hat Volkswagen im Wonnemonat so viele Autos mit dem VW-Emblem abgeliefert.

07.06.2018

Der GKV-Spitzenverband fordert eine Kürzung des Apothekenhonorars um eine Milliarde Euro – zudem wollen die Krankenkassen die Strukturen der Branche aufbrechen und lehnen ein Verbot des Versandhandels für verschreibungspflichtige Medikamente ab.

09.06.2018

Matthias Kues hört nach 30 Jahren bei der Nord Holding auf. Der bisherige Sprecher der Geschäftsführung will sich jetzt um andere Themen kümmern. Politische Ämter strebt er aber nicht an.

09.06.2018