Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Alstoms Brennstoffzellen-Zug ist zugelassen
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Alstoms Brennstoffzellen-Zug ist zugelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 12.07.2018
Made in Salzgitter: Der Brennstoffzellen-Zug von Alstom Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Hannover

Der weltweit erste Zug mit Brennstoffzellen-Antrieb wurde am Mittwoch vom Eisenbahn-Bundesamt für den Passagierverkehr zugelassen, wie der Hersteller Alstom mitteilte. Der französische Zughersteller baut den „Coradia iLint“ in seinem Werk in Salzgitter. Zwei Prototypen sollen vom Spätsommer an zwischen Cuxhaven und Buxtehude im Testbetrieb die ersten Passagiere befördern, kündigte Alstom an.

Insgesamt hat die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen 14 Exemplare bestellt. Sie sollen ab Ende 2021 auf den nicht elektrifizierten Strecken im Norden des Bundeslandes fahren und Dieselzüge ersetzen.

Von Christian Wölbert

Die IG Metall sieht für die Windkraft schwarz: Der Kostendruck durch neue Ausschreibungsmodelle gefährde viele Arbeitsplätze.

12.07.2018

Die Arbeitswelt 4.0 wird digitaler und flexibler. Doch das soll bei Continental nicht zu Lasten der Beschäftigten gehen. Darauf haben sich Betriebsrat und Vorstand geeinigt.

11.07.2018

Der Online-Marktplatz Dawanda schließt überraschend und zwingt über 70.000 Verkäufer, sich neue Absatzkanäle zu suchen. Drei Designerinnen aus Hannover berichten, wie sie damit umgehen.

11.07.2018
Anzeige