Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wirtschaft lokal „Alle Bedingungen erfüllt“
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft lokal „Alle Bedingungen erfüllt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:35 26.07.2011
Anzeige

Groß Munzel (fh). Solange die Region Hannover als zuständige Genehmigungsbehörde ihren Prüfauftrag einwandfrei erfülle, werde das Umweltministerium als Fachaufsicht nicht tätig. „Und ich habe wirklich nicht den Eindruck, dass die Regionsmitarbeiter ihrer Aufgabe nicht nachkommen“, betonte der Minister am Dienstag bei einer öffentlichen FDP-Gesprächsrunde im Landhaus Hülsemann.

Sander räumte ein, dass Massentierhaltung wie bei den geplanten Hähnchenmastbetrieben in Groß Munzel und im benachbarten Dedensen bei vielen Menschen auf Ablehnung stoße. „Aber wenn die Antragsteller alle rechtlichen Bedingungen erfüllen, dann gibt es für uns keinen Anlass, eine Genehmigung zu verweigern“, erläuterte der Umweltminister. Schließlich werde über solche Bauanträge nach Rechtslage und nicht nach politischer Gutsherrenart entschieden.

Harsche Kritik richtete Michael Hettwer als Vorsitzender der Bürgerinitiative Munzel und damit als Sprecher der Anlagenkritiker an die Adresse Sanders. Der Minister habe in seinem Vortrag, so monierte Hettwer, lediglich Plattitüden aneinander gereiht und eine inhaltliche Auseinandersetzung gescheut. „Sie haben zum Beispiel überhaupt nicht über die Vergiftungsgefahren für Wasser, Luft und Erde gesprochen“, kritisierte Hettwer.

Im weiteren Verlauf der Diskussionsrunde sagte der Umweltminister zu, mögliche Auswirkungen der Mastanlagen auf die Grund- und Trinkwasserqualität prüfen zu wollen. Nach Angaben einiger Gesprächsteilnehmer beunruhige insbesondere eine mögliche Keimbelastung für die Trinkwasserversorgung im nahen Wasserwerk Forst Esloh viele Menschen.

Anzeige