Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wirtschaft lokal Quote im Juli leicht gestiegen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft lokal Quote im Juli leicht gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 31.07.2016
Quelle: Grafik Elze
Anzeige
Landkreis

Ursula Rose, Vorsitzende der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Hameln, führt den leichten Zuwachs darauf zurück, dass im Laufe des Julis viele schulische und betriebliche Ausbildungen zu Ende gegangen sind. „Es mussten sich viele junge Menschen nach abgeschlossener Ausbildung arbeitslos melden. Die meisten von ihnen werden in den kommenden Wochen ihre Arbeitslosigkeit wieder beenden, weil sie in Arbeit gehen oder ein Studium aufnehmen“, so Rose.

Arbeitslosenquote in Stadthagen auf 6,2 Prozent gestiegen

Im Stadthäger Geschäftsstellenbereich der Behörde stieg die Zahl der arbeitslos gemeldeten Menschen um 101 auf jetzt 3750. Das entspricht einer Quote von 6,2 Prozent. Im Vergleich zum Juli 2015 ist die aktuelle Entwicklung dennoch positiv zu bewerten. Damals hatte die Quote noch bei 6,4 Prozent gelegen. Der Stadthäger Geschäftsstellenbezirk umfasst Stadthagen, Obernkirchen und Bückeburg sowie die Samtgemeinden Nienstädt, Lindhorst, Niedernwöhren, Sachsenhagen, Rodenberg und Nenndorf.
Ähnlich verhält sich die Situation in Rinteln. Dort waren im Juli 1332 Personen arbeitslos, die Quote beträgt damit 6,8 Prozent. Auch wenn sich damit die Zahl der Personen ohne Job um 48 erhöht hat, ist im Vergleich zur Vorjahresmonatsquote von 7,0 Prozent eine Verbesserung eingetreten.
Die Zahl der Unterbeschäftigten erfuhr ebenfalls einen Anstieg. Die Statistiker zählten 5862 Betroffene, 169 mehr als noch im Juni. Zu dieser Gruppe gehören nicht nur die offiziell als arbeitslos ausgewiesenen Männer und Frauen, sondern auch die Teilnehmer arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen. Dabei handelt es sich unter anderem um berufliche Weiterbildungen, Arbeitsgelegenheiten oder Altersteilzeit. Hinzu kommen die, die einen Gründungszuschuss erhalten.

Von Jan Schaumburg

Wirtschaft lokal Ausstellung "Alltagsstücke" - Alte Möbel im neuen Look

Alte aufgearbeitete Möbel, der Weg ihrer Restaurierung – teilweise orientiert an einer neuen Nutzung des Möbels, stehen im Mittelpunkt der Ausstellung „Alltagsstücke“.

25.07.2016
Wirtschaft lokal Faurecia-Einkaufsmanager im SN-Interview - "Auf jeden Fall muss man flexibel sein"

Michael Junkereit ist Einkaufsmanager für indirekten Einkauf Nordeuropa beim Automobilzulieferer Faurecia in Stadthagen. Nach seinem Maschinenbaustudium in Braunschweig schaffte er seinen Berufseinstieg beim Faurecia-Vorläufer Bertrand Faure. Der 1972 geborene Diplom-Ingenieur ist verheiratet und hat zwei Kinder.

10.07.2016

 In der Nachbarschaft von Kaufland und Lyreco in Bantorf entsteht seit März eine Continental-Reifenlagerhalle auf einer Fläche von 14 300 Quadratmetern – und damit auch neue Arbeitsplätze. Die Honold Logistik Gruppe aus Neu-Ulm ist Bauherr des insgesamt 30 000 Quadratmeter großen Areals.

27.06.2016
Anzeige