Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wirtschaft lokal Atmungsaktiv unterwegs
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft lokal Atmungsaktiv unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 20.05.2017
Cornelia Lefeber (links) und Hannah Eilinghoff haben für ihre neu entwickelte Bandagierunterlage den Innovationspreis auf der Reitsport-Messe „Nordpferd“ in Neumünster erhalten. Quelle: vr
Anzeige
HORSTEN

„Wir sind durch eine eigentlich lustige Geschichte zusammengekommen“, erinnert sich Eilinghoff. Auf einer Messe erhielt Lefeber von Meinders zum Kauf einer Unterlage für ihren Sattel eine Einlage für Schuhe. „Die hat jeder Kunde bekommen, um die Unterlage auch am eigenen Körper testen zu können“, erinnert sich Lefeber.

Die Lindhorsterin schenkte ihrer Freundin die Schuheinlage. Kurz darauf kamen die Pferdefreundinnen ins Grübeln: Könnte man aus dem Material nicht auch etwas für Pferdebeine machen. Ideen wurden gesammelt, durchgehend standen die Reiterinnen mit Meinders in Kontakt.

Der Geschäftsinhaber schickte den Frauen daraufhin immer wieder Materialien zum Testen und änderte diese auf Anmerkungen der Pferdebesitzerinnen soweit immer wieder um, bis am Ende das fertige Produkt vor ihnen lag.

Innovationspreis auf der "Nordpferd" gewonnen

 „Die Bandagierunterlagen bringen viele Vorteile mit sich“, sagt Eilinghoff. Zum Beispiel verrutsche die Unterlage, die aus einem dreidimensionalen Textilgewebe besteht, am Pferdebein nicht. Aufgrund ihres sogenannten Tunnelsystems sei sie atmungsaktiv und luftdurchlässig.

Das Bein bleibe auch bei intensivem Training trocken, und das Material habe eine Lymphabfluss fördernde Wirkung, so Eilinghoff. Dadurch würde Pferden geholfen, deren Beine sonst schnell dick werden.

Auf der Reitsport-Messe „Nordpferd“ in Neumünster erhielten die Bandagenentwickler für ihr Produkt den Innovationspreis im Bereich Reitsportartikel. Der Preis wurde verliehen für „Gute, innovative Gedanken, neue Therapieansätze, revolutionäre Produkte und pfiffige Lösungen rund ums Pferd“, hieß es vonseiten der Preisverleiher zum Produkt aus Horsten. vr

Seit 130 Jahren gehört der Betrieb "Ruhe Reisen" zu Stadthagen dazu. Bereits in vierter Generation wird das Unternehmen heute von Johannes Wilkening-Ruhe geführt. Mit den SN hat er über Anekdoten aus seinem Arbeitsalltag gesprochen – darin spielen unter anderem Frankreich und ein Reisekoffer eine Rolle.

13.05.2017
Wirtschaft lokal Kündigungen bei Neschen - Mitarbeiter müssen gehen

 Die Neschen Coating GmbH hat mit Wirkung Ende März zehn Mitarbeiter betriebsbedingt entlassen, gleichzeitig wurden und werden aber neue Mitarbeiter eingestellt. Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigte Neschen-Geschäftsführer Kai Tittgemeyer.

23.04.2017

Harmlos ist die Arbeit der Personenschützer, die bei der Trudwig GmbH an der Hamelner Karlstraße beschäftigt sind, nie. Es erfordert ständige Konzentration verbunden mit Kompetenz und der notwendigen Sensibilität im Umgang mit den Bedürfnissen der Schutzpersonen.

08.04.2017
Anzeige